Hot! Hot! Hot! Hot Chocolate…und The Rattles.

Anzeige
Mülheim an der Ruhr: Schloß Broich | Es gab kein Halten mehr im Schlosshof Broich…Disco pur wie in den 60/70igern. Ein Event der Extraklasse!
Einen riesigen Glückwunsch an die Veranstalter der Ruhrbühne in Mülheim.

Und…. danke …danke…danke an all die Sponsoren, die diese Veranstaltung wahr werden ließ.

Die Hamburger „ The Rattles“, die ihren Siegeszug in den 60iger Jahren auf der Reeperbahn antrat, gab den Auftakt.

Mit zwei Originalmitgliedern Dickie Tarrach (Drums) und Herbert Hildebrandt (Gesang, Gitarre) stiegen sie gleich zu Beginn mit „Let’s Rock“, „Come on and sing“ und „Sha-La-La-La-Lee“ ein.
„La La La“, „Mashed Potatoes oder dem „Hippie-Hippie-Shake“ – die Ü60iger sangen aus voller Kehle mit. Dicht gedrängt an der Bühne ließ sich das Publikum in den Bann ihrer Jugend ziehen. Die Rattles flirteten mit ihren Fans, gut gelaunt und profimäßig. Guter handgemachter Rock & Roll – auch nach 50 Jahren klingen The Rattles noch frisch, energiegeladen und dynamisch.
Das Highlight zum Schluss der zwei stündigen Party: „The Witch“, ihr größten Hit, mit dem sie 1979 sogar
in den Top-Ten der US-Billboard-Charts landeten.
Bei der Autogrammstunde standen die Fans Schlange…kein Wunder, oder?
Der Veranstalter Herr Westhoff „strahlte mit der Sonne um die Wette“, als er sich hinter der Bühne für die grandiose Bühnenshow bedankt.


Und dann kamen sie…die Abräumer der Charts aus den 70igern: Hot Chocolates.

Der Boden des Schlosshofes wurde zur Tanzfläche. Dicht gedrängt rockten die Menschen zu den Hits : „Everyone’s a winner“ oder „Heaven’s in the backseat of my Cadillac“ , „Brother Louie“ oder „Emma“. Ein Sound aus Soul, Funk und Disco, dem man sich auch beim Auftritt auf der Schloßbühne kaum entziehen konnte. Keinen Halt gab es bei Songs wie „So you win again“ oder „It started with a kiss“. Liefen doch da Erinnerungen an die erste Liebe in der Jugend ab.
Stilecht im Häkelkleidchen der 70iger oder im Lederoutfit…die Begeisterung nahm kein Ende.

90 Minuten „Feuer“ im romantisch bedeuteten Innenhof endeten mit dem grandiosen Höhepunkt: Dem größten Hit von Hot Chocolate „You Sexy Thing“. Disco, Party pur…und die nächsten Tage bestimmt Muskelkater vom Tanzen….grins…


Text Beate Jenke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.