Styrumer Termine bis zu den Sommerferien

Anzeige
22.06. Styrumer Sporttag (10.30 – 15 Uhr): Vereine bieten Spiel- und Sportangebote zum Kennenlernen; Orte: Park der Feldmannstiftung, Schulhof de Willy-Brandt-Schule, Sportplatz und -halle von-der-Tann-Straße.

24.06. ExtraSchicht (18 - 2 Uhr) Aquarius Wassermuseum: Im Mittelpunkt des Programms steht in diesem Jahr das Thema Eis - seine Schönheit und seine Eigenschaften. Warum schwimmt Eis überhaupt? An der neuen Ausstellungseinheit „Labor“ wird das Phänomen anschaulich erklärt. In der BluBar genießen Besucher bei einem Cocktail den fantastischen Blick auf die Region und können eine Fotoausstellung mit Eismotiven aus Island bestaunen. Ein Höhepunkt des Abends: Der Eisdesigner Horst Birekoven wird auf dem Aquarius-Vorplatz aus einem 2 x 2 Meter großen Eisblock eine vergängliche Skulptur kreieren. Stefan Schäfer liest aus „Die Schrecken des Eises und der Finsternis“ von Christoph Ransmayr – eine melancholische Geschichte einer realen Expedition durch die Beringstraße ins ewige Eis. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Ruhr-River Jazzband Featuring Students of Jazz mit Dixieland der 20er/30er Jahre. Für „Coolness to go“ sorgt die Mitmachaktion „Schneekugel gestalten“. Nach Sonnenuntergang erstrahlt der Aquarius-Seitenturm in eisigem Blau.

01.07. „Äktschen“-Tag (11 – 19 Uhr) für Kinder von 6 bis 12 Jahren in der Andreas-Gemeinde, Mittelstr. 14.

02.07. Sommerfest des Styrumer Turnvereins (11 – 17 Uhr), Neustadtstr. 118, mit Vorführungen und Mitmachaktionen: Line-Dance, Le Parcour, Jiu Jitsu, Quadro-Step, Hip Hop und ein Auftritt der Tanzgruppe Teytonic Crew; außerdem: Kinderschminken, Bewegungslandschaft, Tischtennis und diverse Aktionen auf der großen Vereinswiese

08.07. Sommerfest der Oase Unperfekt (ab 14 Uhr); zur Info: alle 39 Parzellen sind mittlerweile vergeben!

09.07. Familienfest rund um das Aquarius Wassermuseum und das Schloss mit zahlreichen Styrumer Akteuren (12 – 18 Uhr): Der Aquarius öffnet bei freiem Eintritt die Tore und etliche Initiativen aus Styrum bieten Spiel- und Mitmach-Aktionen für Kinder an. Wer eine sportliche Herausforderung sucht, kann den Kletterturm von Trend:sport Mülheim ausprobieren oder die Treffsicherheit beim Torwandschießen beweisen. Das Familienzentrum Karlchen setzt farbige Akzente beim Kinderschminken. Vielleicht entdeckt man im Park den herrlich verschrobenen Tropenforscher auf seiner Expedition. Ein buntes Bühnenprogramm unterhält Jung und Alt. Teytonic Crew und die Lokalmatadoren Bad Squad mit Frontmann Daniel Yogathas, sowie Maya Fadeeva spielen Musik die unter die Haut geht. Wer es etwas ruhiger mag, kann der Lesung im Künstleratelier von Friedhelm Brand lauschen. Ein besonderer Service: die PIA- Stiftung wäscht Fahrräder in der mobilen Fahrradwaschstraße - so geht es mit einem sauberen Fahrrad wieder nach Hause - oder mit dem Bürgerbus, der von 12 – 18 Uhr im Einsatz ist.

12.07. Ausstellungseröffnung „Oase Unperfekt – kulturelle Vielfalt und Gartenfreude in Styrum“ - Fotos von Heiner Schmitz, Feldmann-Stiftung (ab 19 Uhr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.