Taucher finden Tote - als vermisste Hatice K. identifiziert

Anzeige

Seit Montag, 26. Oktober, wird die 72 Jahre alte Hatice K. aus Styrum von ihren Angehörigen vermisst. (wir berichteten).



Nachdem Passanten die Handtasche der Vermissten am Ruhrufer, in der Stadtmitte, Nahe des Rathausturms, fanden, durchsuchten Taucher das Gewässer.

Etwa 1000 Meter flussabwärts in einem Seitenarm des Flusses wurde am diesem Montagvormittag, 9. November, eine weibliche Leiche gefunden, bei der es sich um die Vermisste handeln könnte. Eine rechtsmedizinische Untersuchung soll die Identität der Toten und die mögliche Todesursache klären. Hinweise auf Fremdeinwirkung gibt es bislang nicht.

Aktualisierung am Dienstag, 10. November:

Die gestern in der Ruhr geborgene Leiche wurde heute identifiziert und obduziert. Es handelt sich um Hatice K., die seit dem 26. Oktober von ihren Angehörigen vermisst wurde. Der Gerichtsmediziner stellte heute fest, dass Hatice K. ertrunken ist. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung liegen nicht vor. Die genauen Umstände, wie sie in die Ruhr gelangt ist, sind unklar
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
11
Kleber Gertrudt aus Mülheim an der Ruhr | 12.11.2015 | 09:09  
7
Michelle Enzweiler aus Essen-Ruhr | 14.11.2015 | 22:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.