Eine gute Halbzeit reicht für den Sprung auf Rang drei

Anzeige
Führte seine Mannschaft zum Sieg: Speldorfs Kapitän Philipp Bartmann. (Foto: Heinz Haas)

Der VfB Speldorf ist sieben Spieltage vor dem Saisonende mitten drin im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Oberliga. Auf den 8:2 (2:2)-Kantersieg beim TuS Essen-West ließen die Mülheimer am Gründonnerstag einen 3:1 (0:1)-Heimsieg über die Sportfreunde Königshardt folgen. Und das, obwohl der VfB in beiden Spielen nur nach der Pause restlos überzeugte.

In Essen-West überraschte der Abstiegskandidat die Speldorfer und drehte eine frühe VfB-Führung durch Michael Andres (6.) in ein 2:1 ein. Janis Timm rettete den Mülheimern das Remis zur Pause. Schlüsselszene der Partie war die Rote Karte für Essens Schlussmann Marco Glenz nach einer Notbremse. Den fälligen Freistoß verwandelte André Panz zum 3:2. Danach brachen bei den Essenern alle Dämme, der VfB zauberte plötzlich vorne und erzielte noch fünf weitere Tore.

Im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten, die Sportfreunde Königshardt aus Oberhausen, lag der VfB zur Pause sogar zurück. In der ersten Halbzeit spielten sich die Gastgeber kaum echte Chancen heraus. Das sollte sich nach der Pause ändern. 20 gute Minuten reichten den Hausherren, um die Weichen auf Sieg zu stellen. Drei Minuten nach der Pause brachte Janis Timm den VfB mit seinem 16. Saisontor in die Spur. Der starke Alexandros Armen erzielte in der 68. Minute das Führungstor.

Danach schalteten die Mülheimer aber zu früh ab. Erst in der 90. Minute machte erneut Janis Timm alles klar. Er kletterte mit diesem Tor auf Rang zwei in der Torschützenliste der Landesliga. Am Sonntag tritt der VfB um 15.30 Uhr beim Duisburger SV 1900 an. Die Woche darauf ist eine Englische: Am Sonntag (30. April) spielt der VfB zu Hause gegen den PSV Wesel-Lackhausen, am Mittwoch (3. Mai) ebenfalls zu Hause gegen den SV Schwafheim und schließlich auswärts beim 1. FC Kleve (Sonntag, 7. Mai).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.