Erfolgreicher Auftakt für Olympia-Teilnehmer Timm Herzbruch

Anzeige
Timm Herzbruch vom HTC Uhlenhorst träumt von einer Olympia-Medaille. (Foto: Ariane Schirle DHB/Deutsche Hockey Agentur)

Der Mülheimer Hockeyspieler Timm Herzbruch (19) vom Bundesligisten HTC Uhlenhorst hat mit der deutschen Hockeynationalmannschaft einen erfolgreichen Auftakt bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gefeiert. Herzbruch & Co. schlugen Kanada mit 6:2 (4:1) und Indien mit 2:1 (1:1)

In den ersten sieben Minuten ihrer Auftaktpartie legten die deutschen Herren einen Blitzstart hin und führten mit 2:0. Bei beiden Treffern waren ehemalige Mülheimer beteiligt. Der Kölner Christopher Rühr, der beim Kahlenberger HTC das Hockeyspielen lernte und anschließend von 2004 bis 2014 beim HTC Uhlenhorst aktiv war, leitete den Angriff ein, der schließlich zu einem frühen Siebenmeter führte. Kapitän Moritz Fürste vom UHC Hamburg verwandelte. Den zweiten Treffer von Niklas Wellen (Crefelder HTC) bereitete der Ex-Uhlenhorster Moritz Trompert vor.

Nach dem kanadischen Anschlusstreffer erhöhten Matthias Müller von Rot-Weiss Köln und Linus Butt vom Crefelder HTC auf 4:1. Nach dem Seitenwechsel markierte Kapitän Fürste sogar das 5:1. Niklas Wellen stellte später den 6:2-Endstand her. Timm Herzbruch konnte sich nicht in die Torschützenliste eintragen.

Einen echten Last-Minute-Sieg feierte der Titelverteidiger am Montag gegen Rekord-Olympiasieger Indien (achtmal, zuletzt 1980 in Moskau). 3,5 Sekunden vor dem Ende erzielte der Ex-Mülheimer Christopher Rühr den 2:1-Siegtreffer. Zuvor hatten sich die Deutschen extrem schwer getan. Sie waren zwar durch den Krefelder Wellen in Führung gegangen, doch nach dem Ausgleich war Indien die bessere Mannschaft.

Nach zwei Spielen stehen Herzbruch & Co. auf dem ersten Platz ihrer Gruppe. Bereits am Dienstag treffen sie um 17.30 Uhr deutscher Zeit auf Irland (Dienstag, 17.30 Uhr)- Zudem stehen Duelle gegen Argentinien (Donnerstag, 17.30 Uhr) und die Niederlande (Freitag, 18.30 Uhr) auf dem Programm.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.