Slinky wieder "offen"

Anzeige
"Slinky Springs To Fame" über den Rhein-Herne-Kanal in Oberhausen
Oberhausen: Slinky Springs to Fame |

Eine gute Nachricht für alle "Slinky-Fans". Die Brücke „Slinky Springs to Fame“ über den Rhein-Herne-Kanal ist seit Freitag, dem 24.Juni 2016 wieder zugänglich.

Ich war einen Tag zu früh. Am letzten Donnerstag war die Brücke noch gesperrt, daher konnte ich nur Fotos von "außen" machen. Man konnte aber schon deutlich sehen, dass alle Arbeiten auf der Brücke abgeschlossen waren. Nun wird die Brücke auch abends wieder im altbekannten Licht erstrahlen.

Auf der Homepage der Emschergenossenschaft fand ich folgenden Pressetext, im Auszug:

"...Die Brücke „Slinky Springs To Fame“ wurde von der Emschergenossenschaft anlässlich der Kulturhauptstadt Europas 2010 und der Emscherkunst.2010 gebaut. Idee und Entwurf stammen vom Künstler Tobias Rehberger. „Slinky“ ist ein einzigartiges Brücken-Kunstwerk – und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn zahlreiche Bauteile sind Unikate. Sie wurden eigens für diese Konstruktion gefertigt.

Massive Schäden durch Vandalismus
Leider hatten Vandalismus-Schäden an den Abdeckungen des Handlaufes dazu geführt, dass Feuchtigkeit eingedrungen ist. Dadurch wurde die Elektrik stark beschädigt. Deshalb kam es seit der Eröffnung der Brücke im Juni 2011 vereinzelt immer wieder zu Ausfällen der markanten Beleuchtung. Vereinzelte Reparaturen hatten leider zu keinem dauerhaften Erfolg geführt. Auch die immer wieder festgestellte unsachgemäße Entfernung der beliebten Liebesschlösser durch „entliebte Pärchen“ hatte nachhaltige Schäden verursacht: Im Geländer des Brücken-Kunstwerks waren große Löcher entstanden. Sie stellten ein Sicherheitsrisiko für Besucherinnen und Besucher dar.

Aus diesen Gründen führte die Emschergenossenschaft nun eine umfassende Sanierung durch: Die Elektrik wurde komplett ausgetauscht. Dazu musste der Tartanbelag teilweise aufgeschnitten und erneuert werden. Außerdem wurde ein neues Brückengeländer installiert. Dieses ist auch dicker als der bisherige Draht. Das Anbringen von Liebesschlössern wird künftig generell nicht erlaubt sein!!! Darauf werden auch Schilder hinweisen, die die Emschergenossenschaft nun anbringen lassen wird."

Quelle: Pressetext der Emschergenossenschaft


Also, freuen wir uns, dass Slinky wieder begehbar ist.
Das wird auch wieder viele Fotografen anlocken. In diesem Sinne: ich hoffe, dass meine Fotos nur von "außen" bzw. von "unten" trotzdem gefallen :-)
1 2
2
3
1 3
4
2
3
4
2 3
3
3
2
4
2
3
3
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
8.634
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 28.06.2016 | 20:12  
29.570
Jürgen Daum aus Duisburg | 28.06.2016 | 22:22  
40.968
Günther Gramer aus Duisburg | 29.06.2016 | 09:17  
8.643
Bernfried Obst aus Herne | 29.06.2016 | 11:35  
6.925
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 29.06.2016 | 14:47  
1.953
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 30.06.2016 | 10:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.