Gefesselt

Anzeige

Wie im schlechten Witz kamen sich ein Pärchen und die um Hilfe gebetenen Polizeibeamten einer Oberhausener Wache in den Abendstunden des 26. Mai vor.

Ein Zollbeamter kam mit seinem Pkw zur Polizei. Auf der Wache
stellte er sich vor und gab an, dass er seiner im Pkw befindlichen
Freundin zu Anschauungszwecken seine Handfesseln angelegt habe und
nun sein Schlüssel nicht mehr funktioniert.
Die junge Dame saß mit auf dem Rücken gefesselten Händen auf dem
Beifahrersitz und nahm es zunächst lustig. Aber nicht lange, denn es
konnte von den helfenden Polizeibeamten nur eine Handfessel geöffnet
werden, da das Schloss der anderen defekt war.
Damit die junge Frau von dieser fesselnden Situation befreit werden konnte, wurde das Pärchen an die Feuerwehr verwiesen. Wie lange die Befreiung noch gedauert hat und wie der Zollbeamte die zerstörte Handfesseln seinem Dienstherren erklärte, kann nicht
vermeldet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.