Leiche aus dem Kanal geborgen

Anzeige

Eine leblose Person haben heute (Dienstag, 13. September) gegen 11.45 Uhr Mitarbeiter des Pumpwerkes der Schleuse Lirich im Hafenbecken des Rhein-Herne-Kanals in Höhe der Rosenstraße entdeckt.

Nur wenig später waren die alarmierten Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr vor Ort, wo die Person von den Tauchern der Feuerwehr aus dem Wasser geborgen wurde. Bei der Leiche handelt es sich um eine männliche Person. Ob es allerdings auch die Person ist, die am letzten Samstag laut mehrerer Augenzeugen im Kanal untergegangen und dann nicht mehr wieder aufgetaucht ist, wird derzeit von der Polizei ermittelt. Feuerwehrtaucher hatten da mehrere Stunden auch mit Hilfe von Spürhunden vergeblich nach dieser Person gesucht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.