Schwerer Verkehrsunfall auf der A 516

Anzeige
Foto: Polizei

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A 516 zwischen den Anschlussstellen Oberhausen Sterkrade und Zentrum, bei dem eine männliche Person schwere Verletzungen erlitt.

Das Fahrzeug kam aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und konnte erst von einem Verkehrsschild gestoppt werden. Der Fahrer wurde im Verlauf des Unfalls aus seinem Fahrzeug geschleudert und blieb schwer Verletzt neben seinem Fahrzeug liegen. Der Verletzte wurde von dem Rettungsdienstpersonal versorgt und anschließend in eine Spezialklink unter Notarztbegleitung nach Duisburg verlegt. Da nicht auszuschließen war, ob sich noch weitere Personen im Fahrzeug befanden, wurde die Einsatzstelle großräumig ausgeleuchtet und mit einer Wärmebildkamera abgesucht dabei kamen die Drehleiter und der Polizei Hubschrauber zum Einsatz. Es konnte aber keine weitere Person lokalisiert werden, sodass die Suche nach einer halben Stunde abgebrochen wurde. Die Feuerwehr Oberhausen war mit 22 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz dauerte circa eine Stunde
Zur weiteren Unfallaufnahme wurde die Einsatzstelle der Autobahn Polizei übergeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.