Trickbetrüger gescheitert

Anzeige

Oberhausen. Gut aufgepasst! Am 21. Juli ließen gut informierte und
vorbereitete Oberhausener Seniorinnen Enkeltrickbetrüger abblitzen.
In beiden Fällen waren sie durch Warnmeldungen in den Medien
sensibilisiert.

Bei einer 87jährigen Alstadenerin meldete sich am Telefon eine
angebliche Familienangehörige. Die alte Dame war aber auf Zack und
gab keine familieninternen Details, wie Vornamen oder
Verwandtschaftsverhältnisse, heraus. Vielmehr beherzte sie den
Hinweis von Polizei und Seniorensicherheitsberatung, die Anrufer nach
dem Namen und anderen, familieninternen Details zu fragen. Die
Enkeltrickbetrügerin meldete sich so in die Enge getrieben als
Monika. Weil der cleveren Seniorin aber keine Monika im Familienkreis
bekannt war, beendete sie das Gespräch und rief die Polizei.

Angebliche Oma


In einem weiteren Fall versuchte die Enkeltrickbetrügerin 4.000
Euro für den Kauf einer Wohnung von ihrer angeblichen Oma zu
ergaunern. Die alte Dame sagte ihr kurz und knapp, dass ihr Sohn die
finanziellen Angelegenheiten regelt und sie kein Geld habe. Sie
informierte sofort ihren Sohn, der den Betrugsversuch sofort bei der
Polizei anzeigte.
Dem Rat der ehrenamtlichen Seniorensicherheitsberater ("Kinder und
Enkelkinder, informieren Sie Ihre Eltern und Großeltern über die
Maschen der Trickbetrüger") folgend, hatte er mit seiner Mutter schon
im Vorfeld des Betrugsversuches die Absprache getroffen, genauso zu
reagieren.Bei einem Verdacht sollte immer die Polizei über den Notruf 110
informiert werden.

Sicherheitsberater ansprechen


Die Seniorensicherheitsberater der Polizei Oberhausen (0208 826
4511) sind speziell geschulte Männer und Frauen. Sie unterstützen
ehrenamtlich die Polizei Oberhausen und informieren Senioren, wie man
sich davor schützt Opfer von Straftaten oder Verkehrsunfällen zu
werden. Trickbetrüger sind meist geschickte Redner. Bei Telefongesprächen
reagieren sie blitzschnell auf Informationen, die ihre Opfer
preisgeben. Opfer sind meist Seniorinnen und Senioren.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
23.861
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 24.07.2015 | 13:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.