Erneuter Bombenfund in Holten

Anzeige

Bei Bauarbeiten auf der Kurfürstenstraße, Holtener Feld, in Oberhausen-Holten wurde eine englische Fünfzentner-Bombe gefunden, die heute, Montag, 4. September,  um 17 Uhr vom Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung entschärft wird.

Im Umkreis von 250 Metern von der Fundstelle wohnen rund 30 Personen, die ihre Wohnungen bis 16.30 Uhr verlassen müssen. Personen, die im Umkreis von 250 bis 500 Meter von der Fundstelle wohnen, dürfen ihre Wohnungen für die Zeit der Entschärfung nicht verlassen. Sie werden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.
Für Personen, die bettlägerig sind und auf fremde Hilfe angewiesen sind, kann unter der Rufnummer 825-2054 ein Liegendtransport angefordert werden.
Die Busse der Linie 954 werden großräumig umgeleitet.

Die Straßensperren folgender Straßen werden um 16.30 Uhr zugezogen:

• Vennstraße vor Haus Nummer 45
• Flugstraße / Ecke Bruchsteg 11
• Küperstraße / Ecke Kurfürstenstraße
• Kreisverkehr Kurfürstenstraße / Ecke Siegesstraße
• Holtener Mühlenweg / Ecke Siegesstraße
• Siegessraße / Ecke Burgstraße
• Holtener Marktplatz
• Roggenstraße / Ecke Bahnstraße
• Bruchsteg / Ecke Bahnstraße
• Flugstraße zwischen Hausnummer 8 bis 16
• Otto-Roelen-Straße / Ecke Bahnstraße
• Kuhweg
0
2 Kommentare
11.814
Nicole Deucker aus Oberhausen | 04.09.2017 | 19:07  
3.131
Peter van Rens aus Oberhausen | 05.09.2017 | 01:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.