Niebuhrg zeigt "Schätzchen"

Anzeige
Werden auf dem Gelände des Theaters an der Niebuhrg ausgestellt: Oldtimer. Doch auch Youngtimer dürfen dabei sein. Foto: Niebuhrg.

Die Gebäude von Schacht 6 der Zeche Concordia sowie die anschließende Parkanlage sind in Oberhausen bestens bekannt. Das „Theater an der Niebuhrg“ hat dort sein Domizil. Demnächst wird‘s jedoch keine Bühnenunterhaltung geben, vielmehr gibt‘s was fürs Auge: Zum ersten Mal treffen sich dort Old- und Youngtimer.


Der Old- und Youngtimer Treff wendet sich an alle - Fachbesucher wie Publikum - für die Oldtimer und Liebhaberfahrzeuge „Schätzchen“ und damit mehr sind als einfache Fortbewegungsmittel. Am Sonntag, 18. Oktober, stellen sich dort wundervolle Klassiker zur Schau. Anmeldung und Infos gibt‘s unter info@niebuhrg.de, unter  860072 und im Ticketshop des Theaters, Niebuhrstraße 61.
Für alle Fahrzeuge bis Baujahr 1985, die sich bis Donnerstag, 15. Oktober, anmelden gibt es übrigens pro Fahrzeug zwei Freikarten für das Theater an der Niebuhrg. Doch auch Autos, Busse, Motorräder oder Sonderfahrzeuge sind ohne Anmeldung willkommen.
In den Räumen des ehemaligen Zechengebäudes bieten Künstler außerdem alles rund um das Thema Fahrzeuge an. In der Lohnhalle zum Beispiel, hängen Bilder zum Thema „Oldtimer“ der Künstlerin Valentina Maldinger und im „Road Stop“ werden Anekdoten aus alten Zeiten zum Besten gegeben.
Los geht‘s um 11 Uhr, das Ende ist für 16 Uhr geplant. Der Eintritt ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.