Pelziges Entertainment bei Höchsttemperaturen

Anzeige
Dortmund: Rombergpark | Am Sonntag konnten die Besucher des Rombergparks einige fellige Artgenossen antreffen. Der Park, der zu der Zeit sonst eher zum Abkühlen in den schattigen Bereichen genutzt wird, wurde von Lorcan dem Fuchs und den Wölfen Wulfer und Keenora besucht.

Bei schwülen 30°C versuchten die, den Besuchern im Park trotz der Temperaturen noch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, was ihnen auch gelang.

"Ist das nicht das falsche Wetter für so etwas?"


hörte man viele Passanten fragen, doch die drei Furrys sind geübt und haben mit den Temperaturen keinerlei Probleme.

"Viel wichtiger ist es, die Kinder zu entertainen und für das ein oder andere Foto zu posieren."

Weitere Fotos können hier betrachtet werden:
Facebook Galerie
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.