Gemeinschaft aus Fußball und Tennis wurde gefeiert! Neues Clubhaus der Sportfreunde Königshardt eingeweiht!"

Anzeige
Eine Rundblick durch den Gastraum des Clubhauses
Oberhausen: SF Königshardt | Nach getaner Arbeit kann man innehalten und auf Geleistetes zurück schauen. Natürlich auch bedenken, wie viele unterschiedliche Bauphasen bewältigt werden mussten. Das Endscheidende aber bleibt, was sieht man heute, was wurde erreicht.
Dann erinnert man sich daran, wie viele Dinge notwendig waren, um einen Plan zu erstellen und zu erfüllen. Sehr viel Fachkompetenz, gute Gedanken und helfende Hände, viel Bereitschaft Kompromisse zu finden, Gemeinschaften innerhalb des Vereines und verschiedenen Sportarten zu pflegen, die Wünsche und Vorstellungen der Vereinsmitglieder zu kennen. Das waren sicherlich nur ein Teil der Notwendigkeiten, denn einer muss die Fäden halten und lenken, die Finanzen regeln und Widerstände diplomatisch steuern. Der 1. Vorsitzende der Sportfreunde Königshardt, Herr Klaus Witt, hat vieles davon angefasst und mit Hilfe einer großen Menge Unterstützer bewältigt.
Die Vergangenheit sei noch einmal dargestellt, aber jetzt wollen die Sportfreunde Königshardt nur noch die Sportarten Fußball und Tennis möglichst ideal miteinander verknüpfen, somit die Zukunft eines starken Vereins auf der Königshardt sichern und ausbauen. Die Tennisabteilung der SFK ist Dank der Unterstützung der SFK in die Lage versetzt worden, die Stärkung des Tennissports weiter zu entwickeln.
Ideale Voraussetzungen wurden von Seiten der Stadt Oberhausen und dem Stadtsportbund geschaffen, für die sozialen Belange des Sports motivierende Grundlagen zu schaffen, um den Spass bei allen Beteiligten, besonders auch der Jugendlichen zu fördern. Dies wurde sichergestellt durch die für den Verein kostenfreie Bereitstellung von Umkleiden, Duschen und Toiletten.
Um auch das Zusammenleben der beiden Sportbereiche für alle Altersklassen sicher zu stellen, wurden vom Verein SFK die finanziellen Voraussetzungen geschaffen, einen Mehrzweckraum auf das Untergeschoss zu setzen, der mit allen notwenigen Blickrichtungen auf die jeweiligen Sportgelände, Fußball wie Tennis, das Zuschauen im Außen- wie im Innenbereich ermöglicht.
Es ist also geschafft, 3 Tage wurde gefeiert, jetzt beginnt für die Tennisabteilung bald die neue Saison. Es wird also wieder weiter gearbeitet an der schönsten 6 - Platz Tennisanlage auf der Königshardt. Lassen sie sich überraschen, schauen Sie sich alles in Natura an, es ist noch schöner, als es ein Bild ausdrücken kann!
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.