Kowalski macht schon wieder Marathon

Anzeige
Kaum findet am vergangenen Sonntag in Pulheim der nächste Marathon statt, juckt es Sascha Kowalski auch schon in den Fingern. Nach seiner fantastischen Leistung am vorangegangenen Wochenende in Kevelaer, wo er diese Distanz aus dem Training heraus in etwas über 3 Stunden lief, begnügte sich der Nordtriathlet diesmal jedoch mit der Teilnahme an der Staffel - einmal 5 und einmal 10 Kilometer.

Bei trockenem Wetter und erheblich weniger Wind als in Kevelaer verbesserte der Kowalski zunächst seine persönliche 5-Kilometer-Bestmarke um 18 Sekunden auf 18:30 min.

Nach einer guten Stunde dann der Start auf die 10 Kilometer Teilstrecke. Hier zollten Marathon und Vorbelastung ihren Tribut und bei Kilometer 8 war die Luft raus. Mit einer trotzdem guten Zeit von 40:50 min. trug der Tackenberger jedoch dazu bei, dass sein Team mit 2:59:18 Std. ins Ziel einlief.

Als nächster langer Lauf steht für Kowalski der Marathon bei der Bertlicher Straßenläufen (15. Februar) auf dem Programm, für den er für die ersten 28 Kilometer noch einen Zugläufer sucht. Angesichts des geplanten Tempos von 4:15 min/km (28 km in knapp 2 Stunden) dürfte die Suche an der Stelle ein wenig schwierig werden.

Sollte sich aber jemand finden, kann er sich bei facebook an Sascha Kowalski und per Mail an nordtriathleten@gmail.com wenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.