Nordtriathleten machen wieder FunRun

Anzeige
Oberhausen: Halde Haniel | Wie in den letzten beiden Jahren schon organisieren die Nordtriathleten auch dieses Jahr wieder den FunRun, ein den Winter über monatlich stattfindendes Training für alle, die Spaß am Laufen haben. Das Training ist kostenlos und steht jedes Mal unter einem anderen Thema, das dann auch den Inhalt des Trainings bestimmt. Das Training wird so gestaltet, dass sowohl gute Läufer als auch geübte Laufanfänger was davon haben.
Im Vordergrund stehen die gemeinsame Unternehmung und der Spaß daran.

Am Sonntag fand unter dem Thema "Der Berg ruft" der erste FunRun 2014 statt. Gemeinsam trafen sich die Läufer und Triathleten am Volksgolfplatz an der Jacobistraße, um "Anlauf" zu nehmen, die Halde Haniel viermal läuferisch zu erobern.
Das Ganze wurde allerdings schwieriger als geplant, denn schon beim morgentlichen Treffen regnete es wie aus Eimern. Schnell weichten die Wege an der Halde auf und ließen die Schritte der FunRunner schwer werden.

Jeder kämpfte so gut er konnte - gegen den Regen, gegen den Schlamm, gegen den eigenen Schweinehund. Jeder lief so viel er selbst für sich für richtig empfand: der eine die vollen vier Bergläufe, der andere drei, wieder ein anderer vier halbe. Und auf dem Weg zurück zum Volksgolfplatz hatten dann doch alle eines gemeinsam: alle teilten das tief empfundene Gefühl, an diesem Tag etwas für ihre Gesundheit und Fitness getan zu haben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.