Saisonstart in Buschhütten

Anzeige
Am vergangenen Sonntag fand in Buschhütten im Siegerland, wie im jeden Jahr, die erste offizielle Triathlonveranstaltung der Saison statt. Neben den Rennen der Bundesliga war mit Marc Fröhlich auch ein Athlet der Oberhausener Nordtriathleten beim Rennen in der Sprintdistanz am Start. Die Witterung war eher winterlich! Bei einer Außentemperatur von gerade einmal 6 Grad und fast durchgängigem Dauerregen, stellte sich der Wettkampf anders dar, als vorgestellt. Das Rennen teilte sich in 500m Schwimmen im Freibad, 26 Kilometer Radfahren auf einem abgesperrten Autobahnteilstück und einem abschließenden 5 Kilometer-Lauf auf. Mit einer Gesamtzeit von 1.26.31 Stunden erzielte Marc eine solide Leistung, die eine Platzierung im Mittelfeld erbrachte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.