Schach: U10-Team des OSV 1887 qualifiziert sich für NRW Meisterschaft

Anzeige
U10-Team des OSV 1887
Von den beiden Vorrundenorten Leverkusen und Gütersloh wurde das OSV-Team
dem entfernteren zugeteilt. Das hielt Vorstandsmitglied Dr. Lars Otterpohl
nicht davon ab, am frühen Sonntagmorgen mit vier Schacheleven des OSV die
weite Reise anzutreten.
Eigentlich versprach sich Otterpohl dabei nur "Spiel und Spaß". Die gab es
mit der "Rasselbande" zwar, doch am Ende kam es mit Platz vier auch zu einem
großen sportlichen Erfolg, der Qualifikation für die NRW-Endrunde.
Nach verhaltenem Beginn nahm die Spiellaune immer mehr zu und gegen den
Turnierfavoriten Dortmund-Brackel gelang sogar ein Unentschieden. Die
Spielergebnisse im einzelnen: Viola Otterpohl 3 aus 6, Julian Schwarz 2 aus
6, Annika Labuda 3 aus 6, Felix Chen 4 aus 6.
Die Endrunde zur U10-Mannschaftsmeisterschaft für NRW findet am 14. Juni
statt. Vielleicht sogar in der Fasia-Jansen-Gesamtschule. Da wird sich dann
die Creme der NRW-Schachkids versammeln.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.