Am Samstag war der Bär los........

Anzeige
Oberhausen: Hauptschule Alstaden | .....nein, nicht ein einzelner Bär gab sich die Ehre, vielmehr war es eine ganze Bärengemeinschaft.
So mancher sprach vom Sommerfest, der Andere wiederum vom Alstadener Stadtteilfest, aber weit gefehlt, es war das Bärenfest 2015 der Karnevalsgemeinschaft der Alstadener Bären. Aber irgendwie hatte man auch recht mit einem Sommerfest - schließlich ließ sich die Sonne bis zum Sonnenuntergang auch sehen und der Begriff Stadtteilfest war ja auch Okay, denn man hatte das Gefühl, halb Alstaden hätte sich verabredet.
Um 14.00 begann das Fest auf dem Schulhof der Alstadener Hauptschule mit einem Programm für Kinder. Hüpfburg, Torwandschießen, Kinderschminken und der Tanz der Juniorengarde der "Bären" war angesagt, was den "kleinen Alstadenern" auch gut gefiel. Fließend wechselte das Programm dann für die Erwachsenen mit Marlaine, Dana Pelizaeus, Lions Three und Axel Fischer.
Auch konnte man die zukünftigen Prinzen der kommenden Session sehen. Zugegen waren der zukünftige Stadtprinz Thomas Dietz mit seinem Team und der Garde für die KG Styrumer Löwen, der zukünftige Prinz des Dreigestirn Marcel Habendorf mit Team und Garde für die KG Dampf drauf, sowie das zukünftige Kinderprinzenpaar Chantal Bamberger und Silvan Markuske, die beide aus den Reihen der Alstadener KG Grün-Rot Wagaschei stammen.
Auch Apostolos Tsalastras, der Kandidat der SPD für die Wahl des Oberbürgermeisters, war bei diesem "Bärenfest" zugegen und zeigte sich bei den Alstadenern.
Gesellige Stunden die man bei der "Bären" verbrachte und viel zu schnell endeten.
Link zur gesamten Bildergalerie
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.