Jahreshauptversammlung und Neuwahl des Vorstand beim RSV Adler 1914

Der neue, wie auch alte geschäftsführende Vorstand
 
Ein Teil des Versammlungsraumes
Oberhausen: Sporthalle Schmachtendorf | Der RSV Adler 1914 hatte zu seiner Jahreshauptversammlung am 28. Februar, in den Vereinsraum eingeladen.
Die Mitglieder wurden begrüßt von der 1. Vorsitzenden Ursula Augenstein.
Nach der Genehmigung der Tagesordnung, wurde den im letzten Jahr, verstorbenen Mitgliedern und ihren Familienangehörigen gedacht.

Anschießend erfolgte die Ehrung der Personen mit langjähriger Mitgliedschaft.

Auch alle Sportlerinnen und Sportler, die im letzten Jahr einen runden Geburtstag hatten, wurden von der stellvertretenden Vorsitzenden Ingrid Wilms geehrt und zu einer gemeinsamen Jubilarfeier am 21. März um 15.30 Uhr eingeladen.

Geehrt wurden: Karin Kristen für 10 jährige Mitgliedschaft mit der Silbernadel.
Mechthild Ohler, Ursula Augenstein, Karin Huiskamp, Andrea Pauly, Brigitte Schlamann, Georg Vennemann für ihre 20 jährige Mitgliedschaft mir der Goldnadel.
Elisabeth Pal und Eleonore Rother für die 25 jährige Mitgliedschaft, Marlies Strelow für 30 Jahre Mitgliedschaft im Verein mit der Ehrentafel.
Außerdem sind Angelika Müske und Sieglinde Sandkötter für ihr 40 jähriges Jubiläum mit einer besonders schönen Glas Skulptur geehrt worden.

In der Folge wurden die Berichte der einzelnen Abteilungen, mit ihren Neuerungen und aktuellen Angeboten gehört und mit großer Freude von den Mitgliedern aufgenommen.

Der geschäftsführende Vorstand gab eine Zusammenfassung seiner Tätigkeiten ab. Zurzeit hat der Verein ca. 400 Mitglieder.

Die Kassiererin Brunhild Loosemann verlas den Kassenbericht und verwies auf den Kassenbestand.
Durch eine gute Planung der Ein- und Ausgaben, sowie Investitionen in die Übungsleiter Aus- und Weiterbildung und Trainingsmaterial, waren alle mit dem Bestand zufrieden.

Eine Erhöhung der Beiträge ist bisher nicht nötig, der monatliche Beitrag für Erwachsene kann bei 6 Euro bleiben.

Die Entlastung des gesamten Vorstands konnte einstimmig erteilt werden.
Alle Ämter konnten innerhalb kurzer Zeit neu besetzt werden.

Der geschäftsführende Vorstand besteht aus: (Foto v. l.) Brunhild Loosemann, Kassiererin; Ursula Augenstein 1. Vorsitzende und Geschäftsführerin; Ingrid Wilms stellvertretende Vorsitzende.

In weiteren Ämtern befinden sich: Heike Berchter, Jugendwartin und Beisitzerin; Doris Lebert, Gleichstellungsbeauftragte; Gerhard Scheibe, Radwart; Ingrid Wilms, Sozialwartin; Ursula Augenstein, Pressewartin;
Karin Tysiak, Beisitzerin; Karin Huiskamp, Schriftführerin;
Für die Kassenprüfung zuständig sind – Heike Drillich und Helmut Wissmann.

Die einzelnen Abteilungen werden geführt von: Günter Lebert, Radtreff / Radwandern; Heike Berchter Kunstrad / Einrad; Helmut Wissmann, Tischtennis; Wolfgang Schmal, Badminton; Marita Obeloer, Kinder Turnen; Doris Lebert, Walking / Nordic Walking; Ursula Augenstein, Gesundheitssport/ Kurse; Dagmar Jansen, Breitensport / Gymnastik;

Termine: Ab 19. März wird es vormittags von 10.30 Uhr bis 12 Uhr wieder einen „Rücken fit“ Präventions- Kurs geben. Gefördert von den Krankenkassen.

2013 wird der Radtreff ab 8. April wieder montags wöchentlich um 17 Uhr starten und am 9. Juni veranstaltet der RSV Adler ein „richtig fit“ Volksradfahren mit Beratungs- plus Start ist auf der Sportanlage Buchenweg 30 in Schmachtendorf.

Ab 9. April beginnen wieder die Kurse, Fatburner Aerobic und ZUM..style Fitness.
Der Kurs Walking für Anfänger wird ab dem 8. Mai angeboten.
Fit durch den Winter – „Skigymnastik nicht nur für Skifahrer“ wird erst wieder ab dem 6. Oktober durchgeführt.

Schon jetzt freuen sich die Mitglieder auf die Festveranstaltungen zum 100 jährigen bestehen des Vereins im nächsten Jahr.

Weitere Informationen über unsere Vereinsangebote unter www.rsv-adler1914.de oder bei der Geschäftsstelle Ursula Augenstein 0208/684853.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.