Mannschaften des BSV Eversael schlagen sich wacker

Anzeige

Rheinberg, den 28.05.2017 Bogensport

Wiederum konnte der BSV Eversael Erfolge verzeichnen. Anlass war die heutige Bezierksmeisterschaft des Rheinischen Schützenbundes RSB, die am 28.05.2017 in Eversal stattfanden. Gastgeber dieses Turnieres war der BSV Eversael, die nicht nur an der Meisterschaft mit 12 Bogenschützen/innen selbst teilnahmen, sondern auch die gesamte Organisation stemmen mussten. Das dieses wiederum ein großer Erfolg wurde und sich alle Gäste wohlfühlen konnte, dafür sorgten die fleißigen Bienen des BSV Eversael. Die Bogensportabteilung um ihren Leiter Dietmar Vangenhassend sind nämlich für Ihre Gastfreundschaft weit über die Grenzen von Eversael durchaus bekannt. Es war auch wiederum ein gut organisiertes Tunier auf dem sich jeder wohlfühlen konnte.

Anfänglich musste die Berzirksmeisterschaft für einen kurzen Augenblick wetterbedingt unterbrochen werden. Es zog derweilen ein Gewitter, begleitet durch wolkenbruchartige Regenfälle herbei. In kürzester Zeit war Land unter und die Bogensport - Freunde brachten sich in Sicherheit. Die geht selbstverständlich in solch einem Moment vor. Aber das Warten hatte sich gelohnt, denn nach dieser unschönen Unterbrechung konnte dass Turnier bis zum letzten Pfeil bei schönstem Wetter weiter durchgeführt und zu ende gebracht werden.

Hierbei erzielten die Bogenschützen des BSV Eversael beachtliche Erfolge und holten bei ihrem Heimspiel insgesamt 5 x Gold, 3 X Silber, 1 x Bronze, 2 vierte und jeweils einen guten 5., 6. und 7 Platz für sich heraus. Besonders hervorzuheben ist unsere Jugend, denn die holten von den Goldmedaillen gleich drei. Zu den erfolgreichen Schützen gehören Felix Pape, Sören Herborn und Amelie Bonacker. Zu erwähnen unteranderem ist Frau Beate Jochums. Sie holte in der Altersklasse der Damen mit 512 Ringen ebenfalls Gold und brachte es an diesem Tage erstmalig zu ihrem persönlichen Erfolg. Zum erstenmal in ihrer Bogensportkarriere knackte sie die 500 Marke.

Ebenfalls waren am heutigen Tag die gemeldeten Mannschaften des BSV Eversael sehr Erfolgreich.
Die Herrenmannschaft I des BSV Eversael mit Reinhard Reif, Steffen Bonacker und Dietmar Vangenhassend belegten mit 1488 Ringen den ersten Platz. Bronze mit 1304 Ringen gewannen Norbert Schaumkessel, Jörg Herborn und Dieter Meyer von der Mannschaft Eversael II.
Bei den Mannschaften der Frauen sicherten sich mit insgesamt 1225 Ringen Beate Jochums, Melanie Eimer und Kirsten Kulms vom BSV Eversael ebenfalls den ersten Platz und freuten sich über die gewonnene Goldmedaille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.