DER ADVENTSKRANZ.... S...Eine Geschichte

Anzeige
Es war einmal so um 1820 in einer Gegend um Hamburg herum.
Dort lebte und arbeitete der Erzieher und Theologe Johann Hinrich Wichern in einen alten Bauernhaus.
Die armen Weisenkinder die er dort betreute fragten in der Adventszeit täglich nach, wie lang es noch bis Weihnachten sei.
Daraufhin erfand er aus der Not heraus den Adventskranz.
Als Grundgerüst diente ein altes Wagen oder Kutschrad.Darauf befestigte er 19 kleine rote und 4 große Weiße Kerzen. In der Adventszeit wurde dann täglich eine kleine rote Kerze angezündet und an jedem Sonntag eine große Weiße.
So war der Adventskranz geboren.
In diesem Sinne wünsche ich Euch und Ihnen eine besinnliche Adventszeit.
M.Güttler
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
51.736
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 30.11.2014 | 12:05  
25.046
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 30.11.2014 | 21:46  
549
Sabine Tetzlaff aus Dortmund-Nord | 01.12.2014 | 22:19  
51.567
Renate Schuparra aus Duisburg | 02.12.2014 | 17:23  
15.059
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 02.12.2014 | 17:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.