GANZ NAH DRAN: DAS ERDMÄNNCHEN (Suricata suricatta)

Anzeige
Die aus Südafrika stammende Erdmännchen haben Weltweit in Zoo's und Tierparks, die Herzen im Sturm erobert.
Sie ernähren sich hauptsächlich von Insekten und Spinnen.
Die mittlerweile veraltete Bezeichnung"SCHARRTIERE"kommt daher, weil die Erdmännchen in der Nähe ihres Baus nach Futter suchen und im Erdboden scharren.
Die Tiere leben in Kolonien mit 5-12 Artgenossen.
Viel Spaß beim betrachten meiner Minibilderserie wünscht Ihnen und Euch M.Güttler
2
2
2
2
2
2
22
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
94.041
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 26.03.2015 | 18:03  
55.238
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 26.03.2015 | 18:08  
27.699
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 26.03.2015 | 19:06  
10.241
Karl-Heinz Pöck aus Bochum | 26.03.2015 | 19:24  
34.492
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 26.03.2015 | 19:36  
23.919
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 26.03.2015 | 19:41  
2.912
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 26.03.2015 | 20:00  
9.273
Jochen Menk aus Oberhausen | 26.03.2015 | 20:06  
10.597
Herbert Lödorf aus Gelsenkirchen | 27.03.2015 | 11:32  
14.979
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 29.03.2015 | 21:18  
14.979
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 29.03.2015 | 21:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.