Bochum: Konzerthaus

3 Bilder

Musikforum verfehlt Ziele klar – an 4 von 7 Tagen gibt es keine Veranstaltungen 3

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 01.07.2017

Bochum: Musikforum | Das Musikforum wird kein Konzerthaus für die Bochumer Symphoniker (BoSy), sondern ein weiterer Veranstaltungs- und Aktionsort für alle Bochumer Bürger und Kulturinteressierte aus der gesamten Region“ (Konzept Musikzentrum), so lautete das Versprechen von Politik, Großsponsoren, der Stiftung Bochumer Symphonie und der Bochumer Symphoniker selbst. An 4 von 7 Tagen keine Veranstaltungen im Musikforum Jeden Tag sollten im...

18 Bilder

Klingt nach Bochum

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | am 04.11.2016

-------------------- Klingt nach Bochum ----------------------------- Obgleich schon etliche Jahre vergangen sind - ich sehe es noch vor mir, das klingonische Plakat an der Fassade von Baltz, mit dem spitzohrigen Herrn Lammert drauf. Damals, ich glaube 2008 war das, zeigten solche Werbe-Plakate mit wechselnden Klingonen bzw.Personen an, dass man es in Bochum faustdick hinter den Ohren hat. Zumindest sah es...

3 Bilder

Musikforum – Die unumgängliche Erhöhung der Eintrittspreise um 50 Euro 9

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 29.10.2016

Bochum: Musikforum | In dieser Woche hat das Musikforum, die neue Heimstätte der Bochumer Symphoniker, seine Türen geöffnet. Die Erwartungen hinsichtlich Klangerlebnis und Konzerterlebnis haben sich laut Aussagen der ersten Besucher voll erfüllt. Die Befürchtungen der Kritiker sind eingetreten Leider sind auf der anderen Seite auch alle Befürchtungen der Kritiker eingetreten: Das den Bürgern von der Politik gegebene Versprechen, das...

1 Bild

Verlosung: Herman van Veen auf den Bühnen in Dortmund, Essen und Düsseldorf 7

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 19.09.2016

Dortmund: Konzerthaus | 'Fallen oder Springen', ist das Motto der aktuellen Tour von Herman van Veen, die den Sänger am 23. und 24. September in das Konzerthaus Dortmund, am 29. und 30. September 2016 in die Philharmonie Essen sowie am 7. und 8. Oktober 2016 in die Tonhalle Düsseldorf führt. Wir verlosen 3x2 Tickets zum Konzertbesuch in Essen. „Wir haben die Wahl getroffen 2016 wieder mit einer Vorstellung, die wir Erik van der Wurff widmen, auf...

1 Bild

Mehrkosten für Musikzentrum sollen durch Sonderumlage gedeckt werden 7

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 20.06.2015

Bochum: Musikzentrum | Das Musikzentrum wird 2 Mio. teurer als geplant. Überraschung? - Nein. Die Kritiker hatten in ihrem Gutachten 2012 genau das bereits vorher gesagt und ausgerechnet. Dort heißt es „Im realistischen Fall ist mindestens mit einer Erhöhung der Baukosten um 1.847.500 EUR zu rechnen.“ (Kostenrisiken bei den Baukosten des Musikzentrums vom 07.05.12, W. Hoinko, V. Steude) 2011 hatte der Rat beschlossen, nur wenn der städtische...

1 Bild

Bürgerbegehren „Musikzentrum“ nimmt Klage zurück 18

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 29.04.2015

Bochum: Musikzentrum | Unangemessen lange Verfahrensdauer beim Verwaltungsgericht Gericht macht fairen Bürgerentscheid unmöglich 2012 haben fast 15.000 Bürger den Antrag gestellt, dass die Bürger der Stadt über den Bau des „Musikzentrums“ entscheiden sollen. Dies hatte der Rat der Stadt im Dezember 2012 abgelehnt. Dagegen hatte das Bürgerbegehren geklagt, trotzdem wurde mit dem Bau des Konzerthauses begonnen. Die Fertigstellung sollte...

1 Bild

Musikzentrums-Verzögerungen: Bochum der Gnade von EU und Land ausgeliefert! 9

Christoph Nitsch
Christoph Nitsch | Bochum | am 15.03.2015

Bochum: Rathaus | Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung der LINKEN im Rat der Stadt Bochum: Die Bauarbeiten am umstrittenen Bochumer Musikzentrum können nicht bis zum 31. Oktober fertiggestellt werden. Das hat der Bochumer Kulturdezernent Michael Townsend jetzt bestätigt. Bisher hatte er lediglich gesagt, die Nachfrist werde „bis zum letzten Tag ausgenutzt“. Die erneuten Verzögerungen könnten schwerwiegende Folgen haben: Die vom Land...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Gegen Stellenabbau im Rathaus 6

Christoph Nitsch
Christoph Nitsch | Bochum | am 18.11.2014

Bochum: Rathaus | Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung der LINKEN Bochum: Die Fraktion Der Linken im Rat kritisiert die Pläne der Stadt Bochum, auf die prekäre Haushaltssituation mit weiterem Stellenabbau zu reagieren. Ab Januar soll jede zweite frei gewordene Stelle nicht mehr neu besetzt werden. „Schon jetzt gibt es zum Beispiel in den Bürgerbüros und im Ausländerbüro viel zu lange Wartezeiten, und die Mitarbeiterinnen und...

1 Bild

Kein Protzbau für die BoSy 8

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 10.09.2014

Bochum: Musikzentrum | STADTGESTALTER stellen Änderungsantrag zum Bau des Verwaltungstraktes am Musikzentrum (Änderungsantrag zu 20141332) Aktuell unterliegt die Stadt der Haushaltssperre. Es ist politisch und moralisch nicht vertretbar unter den gegebenen städtischen finanziellen Rahmenbedingungen und der desolaten städtischen Haushaltslage unter Verwendung weiterer städtischer Gelder für die BoSy eine Luxusverwaltung zu bauen. Eine...

1 Bild

Musikzentrum 1,1 Mio. € teurer als geplant - Eine Stiftung schenkt der Stadt Geld, das sie gar nicht hat! 4

Günter Gleising
Günter Gleising | Bochum | am 08.09.2014

„Es ist gekommen, wie es kommen musste, die Kosten für den Bau des Musikzentrums werden deutlich höher“, so kommentiert Günter Gleising, Ratsmitglied der Sozialen Liste die jüngste Entwicklung um den Bau des Bochumer Musikzentrums. In einem weiteren Bauabschnitt soll nun für 1,1. Mio. € auch ein Verwaltungstrakt für die Bochumer Symphoniker gebaut werden. Hierfür will sich die Stadt Bochum, trotz Haushaltssperre, für...

2 Bilder

Kostenloch beim Musikzentrum soll durch den Bau eines absurd teuren Verwaltungstraktes geschlossen werden 9

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 06.09.2014

Bochum: Musikzentrum | Die Stadt verkündet in ihrer Pressemitteilung die Stiftung Symphonie hätte 600.000 Euro zusätzliche Spenden eingeworben, damit auch noch der Verwaltungstrakt für die Bochumer Symphoniker (BoSy) an das „Musikzentrums“ angebaut werden kann. Schnell stellte sich heraus, dass diese Mittelung wohl leider (mal wieder) nur die halbe Wahrheit darstellt: Tatsächlich sind laut WAZ die 600.000 Euro Spenden noch gar nicht vorhanden,...

16 Bilder

Grundsteinlegung für das Musikzentrum - Ein Stein, der Bochum schwer im Magen liegt 19

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 21.05.2014

Bochum: Musikzentrum | Trotz fehlender Legitimation durch die Bürger und trotz weiterhin laufendem Gerichtsverfahren für den Bürgerentscheid (1. Instanz im Hauptsacheverfahren vor dem VG Gelsenkirchen) baut die Stadt unbeirrt am „Musikzentrum“ weiter. Öffentlich wurden die Bürger zu diesem Termin leider nicht eingeladen. Warum sollte die Grundsteinlegung klammheimlich durchgeführt werden? Auf der Internetseite der Stiftung Bochumer Symphonie...

1 Bild

Das 2,5 Mio. Spendenloch beim Musikzentrum und der Versuch dieses zu schließen 2

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 06.12.2013

Bochum: Musikzentrum | Weiterhin fehlen mindestens 2,5 Mio private Spendengelder für das Konzerthaus der BoSy. Aber diese Lücke soll jetzt auf einen Schlag geschlossen werden. Die Brost-Stiftung will mit großzügigen 3 Mio. Euro aushelfen. Bedingung der Stiftung, das Konzerthaus soll dann den Namen Brost tragen. Ein irritierendes Unterfangen, Staat, EU und Stadt geben für das Konzerthaus mit Musikschulalibi großzügige 20 Mio. Private Spender rund...

1 Bild

Joja Wendt: Musikalischer Weltenbummler 1

Eventkompass .de
Eventkompass .de | Essen-Süd | am 18.07.2013

Dortmund: Konzerthaus | Joja Wendt ist überall zu Hause. Und zugleich immer unterwegs: in Jazz, Rock und Klassik, in lange vergangenen Epochen, modernen Klangwelten und rund um den gesamten Globus. Joja Wendt ist ein musikalischer Weltenbummler. Mit seinem neuen Programm „Mit 88 Tasten um die Welt - die Reise geht weiter“ ist er am 16. Oktober um 20 Uhr im Konzerthaus in Dortmund, Brückstraße 21, zu Gast. Wie schon in seinem Programm „Mit 88...

1 Bild

Protest zum Spatenstich des "Musikzentrums" 8

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 01.05.2013

Sloane, Townsend, Schimmelpfennig und Freis hatten was zu feiern und haben das bei bestem Wetter auch ausgiebig getan. Mit 300 Spaten hat man schon jetzt den Spatenstich vollzogen, auch wenn noch gar nicht absehbar ist, ob und wann die Bagger überhaupt kommen für den Bau des neuen „Musikzentrums“. Noch sind nicht mal die Bauunternehmen beauftragt, die das Gebäude bauen sollen. Das „Musikzentrum“ selbst befindet sich im...

1 Bild

Von Pop bis Genuss 1

Günter Gleising
Günter Gleising | Bochum | am 07.02.2013

In der letzten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses kritisierte die Soziale Liste die Beschlussvorlage zu der geplanten Ansiedlung einer Pop-Akademie im Bereich der Zeche in Weitmar. Er wurde vor allem moniert, dass in der Vorlage keine Informationen und Festlegungen für die Investitions- und Betriebskosten enthalten sind. Völlig offen bleibt, ob die Räumlichkeiten, die jetzt von den Bochumer Symphonikern genutzt werden,...

1 Bild

Unhaltbare Zustände der Proberäume bei den BoSy entpuppen sich als bloße PR-Aktion für das Konzerthaus 1

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 05.02.2013

Bochum: Pop-Akademie | Bisher hieß es immer die Probensituation der BoSy wäre unzureichend und könne nur durch einen leider nicht realisierbaren Umbau der Örtlichkeiten am Prinz-Regent-Theater verbessert werden. Jetzt aber soll, wenn das Musikzentrum bezugsfertig ist, die Pop-Akademie in die jetzigen Proberäume der BoSy einziehen. Und siehe da, zu diesem Zweck ist geplant, diese Räume aufwendig umzubauen. Auf einmal geht es. Sogar eine schicke,...

10 Bilder

Lieber Schulen statt Konzerthäuser – Ballon-Aktion an der Von-der-Recke-Schule 1

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 29.01.2013

Bochum: von der Recke Schule | BÄH-Bürger unterstützen den Protest gegen Schulschließungen. 28.01.13, 9:40 Uhr die Schüler und viele Eltern der von der Recke Schule lassen aus Protest gegen die Schulschließungen in Bochum gleichzeitig fast 200 Luftballons steigen. Trotzdem die Schülerzahl in Bochum im Bezirk-Mitte, wo die von-der-Recke-Schule liegt, in den nächsten 10 Jahren um 2% steigt, schließt die Stadt in diesem Bezirk diese wichtige Schule. Und...

1 Bild

Bürgerbegehren reicht Klage ein und dankt Bürgern mit einem Ballonwettbewerb 32

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 18.01.2013

Bochum: Musikzentrum | BÜRGERBEGEHREN "MUSIKZENTRUM" informiert: Wir wollen den Bürgern danken, so Gregor Sommer vom Bürgerbegehren „Musikzentrum“. Fast 15.000 haben unterschrieben und viele haben sich sehr engagiert und selbst fleißig Unterschriften gesammelt. Die Bochumer Bürger haben ein deutliches Zeichen, gesetzt, dass sie an Stelle des Rates über das Vorhaben “Musikzentrum” entscheiden wollen!“Dass der Rat den Willen der Bürger ignoriert hat,...

2 Bilder

Verqueres Demokratie-Verständnis bei Stadt und Lokalpolitikern 2

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 06.11.2012

Bochum: Musikzentrum | BÜRGERBEGEHREN "MUSIKZENTRUM" informiert: Dass die Baumfällungen für das Musikzentrum gestern unter massivem Polizeischutz begonnen wurden, hat besonderen Symbolwert. Deutlicher konnten Politik und Stadt wohl kaum demonstrieren, wie bewusst sie sich sind, dass das Musikzentrum gegen den Willen der meisten Bürger gebaut werden soll. Rund 100.000 Euro/ pro Tag kostet eine Polizei-Hundertschaft laut Gewerkschaft der Polizei...

2 Bilder

Das Oberverwaltungsgericht, die Platanen und der weitere Fortgang des Bürgerbegehrens 6

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 04.11.2012

Bochum: Musikzentrum | Leider konnte das BÜRGERBEGEHREN MUSIKZENTRUM die Fällung der 19 Platanen und 12 weiteren Bäume nicht aufhalten. Letztlich hat das Oberverwaltungsgericht Münster (OVG) den gestellten Eilantrag, der das verhindern sollte, abgelehnt (15 B 1248/12). Zwar hat das OVG die Begründung der ersten Entscheidung durch das Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen (VG) verworfen, jedoch den Antrag letztlich doch, wenn auch mit anderer...

17 Bilder

Die Platanen werden die ersten Opfer des Musikzentrums sein 3

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 04.11.2012

Bochum: Musikzentrum | BÜRGERBEGEHREN MUSIKZENTRUM informiert: "Natürlich sind wir enttäuscht vom Beschluss des Gerichts“, so Gregor Sommer. „Wir haben aber alles in unserer Macht stehende getan, um eine einstweilige Verfügung gegen die Fällung zu erwirken. Die Platanen werden aber leider die ersten Opfer des Musikzentrums sein. Wenn die Kosten bei dem Vorhaben explodieren, werden andere städtische Projekte und Einrichtungen nicht mehr finanzierbar...

2 Bilder

BÜRGERBEGEHREN "MUSIKZENTRUM" übergibt rund 15.000 Unterschriften an die Oberbürgermeisterin 8

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 24.10.2012

Bochum: Musikzentrum | BÜRGERBEGEHREN "MUSIKZENTRUM" informiert: Fast 15.000 Bürger beantragen, dass die Bürger an Stelle des Rates darüber entscheiden, ob das Vorhaben „Musikzentrum“ realisiert werden kann. Es ist geschafft, rund 15.000 Unterschriften liegen dem BÜRGERBEGEHREN „MUSIKZENTRUM“ für ihr Begehren vor. „Innerhalb von nur drei Monaten und mit minimalem finanziellen und organisatorischem Aufwand ist es gelungen, rund 15.000...

1 Bild

Regierungspräsident bestätigt Rechtsauffassung der Bürgerinitiative, dass das Bürgerbegehren zulässig ist 1

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 18.10.2012

Bochum: Musikzentrum | Ein weiterer Erfolg des Bürgerbegehrens zeichnet sich ab. Nachdem an diesem Wochenende 14.000 Unterschriften für das Begehren gefeiert werden können (fast 20% mehr als erforderlich), hat nunmehr der Regierungspräsident in seinem Schreiben an die Ratsfraktion der Linken die Rechtsansicht des BÜRGERBEGEHRENS „MUSIKZENTRUM“ zur Zulässigkeit des Begehrens indirekt bestätigt (siehe Einzelheiten unten). „Damit stehen die...

1 Bild

Bürgerwille statt Parteidiktat 1

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 12.10.2012

Bochum: Rathaus | Die politischen Fehlentscheidungen zum Cross-Border-Leasing des Kanalnetzes und dem Abriss des alten Stadtbads zeigen es sehr deutlich, wenn die Politik am Willen der Bürger vorbei regiert, dann geht das immer wieder schief. Im ersten Fall erlitt die Stadt einen finanziellen Schaden in Höhe von mind. 26 Mio. Euro, im zweiten erhebt sich mitten in der Innenstadt an Stelle des denkmalgeschützten Stadtbads jetzt eine...