Bäume

Beiträge zum Thema Bäume

LK-Gemeinschaft
Immer schön auf dem rechten Weg bleiben. 
Foto:2017

Grenzenlos im Wald ?
Corona: Wegereglung im Wald - oder wenn Mensch vom rechten Weg abkommt.

Auch im Wald gibt es Grenzen : Eine Wegereglung muss her so der Vorstandsvorsitzende vom Waldbauernverbandes Dr.Philip Freiherr Heerenveen von Zuydtwyck. Vor meinem geistigen Auge sehe ich schon eine Ampelanlage mitten im Wald.Bei Grün darf der Waldbesucher und Naturfreund ins Grüne. Ich lese: Bedingt durch die Covid-19 Pandemie hält sich Mensch zunehmend in Wald und Flur auf. Und mancher kommt da wohl vom rechten (vorgegebenen) Weg ab. Von Zuydtwyck zum Waldbesuch: Grundsätzlich ist dieser in...

  • Bochum
  • 06.01.21
  • 13
  • 4
Natur + Garten
Was ist das denn? Wurde hier etwa tatsächlich ein Baum vergessen? Da müsst ihr aber nochmal ran! Oder entwickelt sich die Bahn jetzt vom Vogel- zum Hundefreund?

Foto: © Rainer Bresslein
3 Bilder

DEUTSCHE BAHN - KAHLSCHLAG FÜR JAHRZEHNTE
Nein, es handelte sich nicht um einen Tornado...

..sondern lediglich um einen "Vegetation-Rückschnitt aus reinen Sicherheitsgründen!" So jedenfalls die Begründung der Deutschen Bahn zu dem verheerenden Kahlschlag entlang der Bahnlinie im Bereich Emil- u. Röntgenstraße in der Ostfeldmark. Hier konnten sich die Motorsägen-Schwinger mal richtig austoben und einen kompletten Kahlschlag durchführen. Natürlich darf die Säge ohne Rücksicht auf den Vogelnistschutz von Oktober bis Februar kreischen. Allein schon aus Sicherheitsgründen muss zur...

  • Bochum
  • 01.01.21
  • 2
Natur + Garten
Hannes Rüge ist Bochums neuer Stadtförster.

Ein Leben für den Wald
Bochumes neuer Stadtförster stellt sich vor

Waldstrukturen erhalten und pflegen. Das sind die neuen Aufgaben eines Försters. Nun hat Bochums neuer Stadtförster Hannes Rüge seinen Dienst angetreten. "Dass Bochum am Stadtrand so grün ist, damit habe ich nicht gerechnet", sagt der neue Stadtförster Hannes Rüge. Außerdem mag der 30-Jährige die Menschen hier. "Sie sind ehrlich, direkt und offen. Genauso, wie in meiner Heimat", erzählt Rüge. An seiner Arbeit mag der Stadtförster das Zusammenspiel von Wald, Verwaltung und Bürger, die mit...

  • Bochum
  • 21.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Anouk Ludwig (Gästebeauftrage Interact), Vincenzo da Fina (Vorsitzender des Rotary Clubs Bochum-Hellweg), Marcus Kamplade (Baummänager Stadt Bochum) und Katharina Häusler (Präsidentin Interact Bochum) befüllen einen Tree Bag.
2 Bilder

Verein spendet "TreeBags"
Rotary Club Bochum-Hellweg packt mit an

Der Rotary Club Bochum-Hellweg setzt sich auch für Bäume ein. So hat der Club nun „TreeBags“ gesponsert und befüllt. Gutes für die Gemeinschaft tun, das ist habe sich die Mitglieder des Rotary Club Bochum Hellweg vorgenommen. Der international tätige Club hat an der Heideller Straße/Ecke Heckert Straße 20 „TreeBags“ gespendet. Diese sind mit dem Logo der Rotarier versehen. „Ich hatte den Aufruf in den Medien gehört“, so Christian Möcklinghoff, Präsident des Rotary Clubs. Vincenzo da Fina geht...

  • Bochum
  • 20.07.20
Natur + Garten
2 Bilder

Bürger packen auch mit an
Stadt installiert "tree bags" zur Bewässerung

Junge Bäume erhalten Hilfe von THW, Feuerwehr und Bürgern Auch in diesem Jahr wird eine Hitzewelle wie vor zwei Jahren befürchtet. Deshalb hat die Stadt Bochum nun aufgerüstet und Bürgerhotlines und andere Maßnahmen ergriffen. Durch die langanhaltenden und teilweise hohen Temperaturen sowie wenig Regen haben gerade junge Bäume wenig Reserven und müssen extra bewässert werden. „Wir haben eine Übersicht erstellt, wo es Probleme bei den meist jungen Bäumen gegeben hatte“, sagt Baum-Manager Marcus...

  • Bochum
  • 26.06.20
Natur + Garten
Abriss:
Nein,das war nicht Victoria. 
Aber bedrohlich wirkt der Abriss des Amt und Landgerichtes in Bochum allemal.
Denn auch da fliegt so einiges stürmisch umher.
Wow...
5 Bilder

Stürmische Zeiten für NRW
Bedrohlich: Orkan Victoria fegt übers Land

Wetter News: Wochenende und Sonnenschein? Wohl kaum... Das Wetter kommt einfach nicht zur Ruhe. Der(DWD)der deutsche Wetterdienst warnt: Nachdem das Sturmtief Sabine durchs Land fegte macht sich die nächste Sturmfront - Orkan Victoria (in Großbritannien"Dennis ") auf den Weg zu uns. Die Wetterfrösche sind sich ziemlich sicher. Höchste Warnstufen in weiten Teilen des Landes. Na dann ... heißt es wieder aufpassen. Stürmische Zeiten am Wochenende? Im Ruhrpott stürmt es heftig. Passt gut auf euch...

  • Bochum
  • 15.02.20
  • 12
  • 4
Blaulicht
Schnell nach Hause...
Sabine kommt.
14 Bilder

Stürmische Zeiten
Sturmtief "Sabine " kommt - Vorsicht tödliche Gefahr

Der Deutsche Wetterdienst warnt: Die Medien sprechen von einer tödlichen Gefahr: Bahn,Flughäfen,Feuerwehr und Schulen alles rüstet sich. "Sabine" ist unterwegs : Die Schulen sind teilweise am Montag geschlossen. Bundesliga -Spiel fällt aus. Starkregen und Gewitter,gefährliche Stürme sind angesagt. Ab Sonntag Nachmittag soll es nicht nur ungemütlich - sondern auch "Megagefährlich " werden. Experten vom Kachelmann- Wetter bezeichnen die Wetterbewertung als "brutal". Sonntag: Spätestens bei...

  • Bochum
  • 09.02.20
  • 17
  • 5
Reisen + Entdecken
Tirol in schlechtwetter Laune.
7 Bilder

Natürlich Natur -Alle Wetter in Tirol.
Wetterkapriolen

Wetterkapriolen kurz erdacht Kleine Verse nur... Früher Morgen noch ergraut hört man ersten Vogellaut leise nur als wär's eine Frage welches Wetter kommt zu Tage Nebel schwer liegt auf den Bäumen Frost tragend aus der letzten Nacht Die Natur erwacht aus nächtlich Träumen das Wetter wird - wär doch gelacht Die Sonne zeigt nur schmale Streifen aus dem düsteren Himmelszelt und eh meine Blicke es begreifen schon der erste Regen fällt.

  • Bochum
  • 25.01.20
  • 34
  • 4
Politik

Anpassung des Stadtbaumkonzeptes zum Klimaschutz

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Sicherheit und Ordnung wurde ein Antrag der CDU-Ratsfraktion zum Anlass genommen, das Stadtbaumkonzept für einen verbesserten Klimaschutz anzupassen. „Durch unserem Antrag werden die hitzebedingten Gesundheitsrisiken für Bochumer Bürger und Bürgerinnen und auch für die Besucher der Bochumer Innenstadt verkleinert“, erklärt Stephanie Kotalla, CDU-Ratsmitglied die seit 15 Jahren im Landschaftsarchitekturbereich tätig ist. An neu und wieder zu...

  • Bochum
  • 20.11.19
Politik

Behördenstreiche?
Geldverschwendung

Können in Deutschland einzelne Behörden machen, was sie wollen. Ich habe das Gefühl, dass die eine Hand nicht weiß, was die andere tut. Projekte werden beschlossen, die zum Scheitern verurteilt sind, oder sich als "Flop" herausstellen. Da wird eine Aussichtsplattform erstellt, von der man Autoschlangen besichtigen kann, wer will und braucht das schon? Brücken werden errichtet, über die niemand geht (kann ja von Tieren zum Wildwechsel genutzt werden). Straßen werden gebaut, die im Niemandsland...

  • Bochum
  • 27.09.19
  • 4
  • 2
Natur + Garten
Foto:
Tageszeitung WAZ

Atemlos
Mein Freund der Baum ist tot- wann sind wir es?

Leithe : Pappeln für Garagenhof-Bau gefällt. Seit 3 Wochen herumliegende gefällte Bäume - den Anwohnern stinkt das gewaltig - im wahrsten Sinne des Wortes. Nicht abgeholt : Ein süßlicher Fäulnissgeruch macht inzwischen die Runde. So manches Fenster bleibt in Leithe zur Zeit geschlossen. Schlimm genug das zu lesen. Traurig : Sieben Pappeln müssen für 20 Stellplätze weichen. Nachgedacht: Pro Tag bindet ein Baum 13 -18 KG Kohlendioxid, das sind 5 bis 6 Tonnen pro Jahr, und produziert bis zu 13 KG...

  • Bochum
  • 15.08.19
  • 24
  • 7
Natur + Garten
Unsere Bäume sterben.

Hitzewelle fordert überall Opfer
Wenn ein Baum stirbt

Pro Tag bindet ein Baum bis zu 18 kg Kohlendioxid, ganze 5-6 Tonnen pro Jahr,und produziert dabei zwischen 10 - 13 kg Sauerstoff ,beinahe 4 Tonnen. Das ergibt Atemluft für 11 Menschen im Jahr . Zuwenig Wasser für Bäume in unserer Stadt lässt Bäume instabil werden. Rappeltrockene Kronen statt satten Grün,herabfallendes Astwerk kostet in Bochum nun etlichen Rotbuchen das Leben. Sie werden gefällt - das macht traurig. Kein lokales Problem lese ich, ein Klimaproblem . Was tun? Du kannst dich...

  • Bochum
  • 30.07.19
  • 22
  • 3
Politik

Mehr Grün für Bochum und Wattenscheid
Die Stadt braucht eine Begrünungskampagne

Das Ruhrgebiet ist grün, aber die Menschen in Bochum und Wattenscheid wünschen sich noch mehr Grün in der Stadt. Grüne Städte sind lebenswerter, das Stadtklima ist besser, eine grüne Stadt sieht besser aus als eine öde, graue. Maßnahmen, die die Stadt grüner machen, wirken zudem dem Klimawandel entgegen. CO2 wird gebunden, Hitzeinseln werden vermieden. Durch mehr grüne Versickerungsflächen kann das Regenwasser besser abfließen. Pflanzen beleben die Stadt, manche eignen sich besonders als...

  • Bochum
  • 20.07.19
  • 1
Politik
Wenn Straßenbäume, wie hier an der Wielandstraße, neu gepflanzt werden, muss großes Gerät ran.
3 Bilder

Mit dem "StadtBaumKonzept" wird es in Bochum nicht nur grüner – auch das Klima profitiert
Mehr Bäume in die Stadt

Baum ist nicht gleich Baum! Wer wüsste das besser als Marcus Kamplade, im Grünflächenamt der Stadt zuständig für Bochums Straßenbäume und das Baumpflegekonzept. Im April erst hat er gemeinsam mit dem Oberbürgermeister den 1000. Baum aus dem "StadtBaumKonzept" ganz offiziell gepflanzt – in nur sechs Monaten. Ziel des Konzeptes ist es, in jedem Jahr mehr Bäume zu pflanzen, als gefällt werden müssen – mindestens aber 500 Stück. Dafür sind aktuell und für die kommenden vier Jahre pro Jahr eine Mio....

  • Bochum
  • 25.05.19
LK-Gemeinschaft
Miteinander geht alles.
2 Bilder

Stürme des Lebens
Verzweigungen - Berührende Momente

Halt mich fest in den Stürmen des Lebens - scheinen diese beiden zu flüstern - als ich heute an ihnen vorbei ging. Ich blieb stehen und ich dachte über die Stürme meines Lebens nach. Nachdenklich wurde ich .... und ich bemerkte das ich diesem Halt im Leben immer hatte. Auch wenn es im Alltag manchmal untergeht-es gibt sie diese Verzweigungen - ich bin ein glücklicher Mensch.

  • Bochum
  • 19.04.19
  • 12
  • 6
Natur + Garten
2 Bilder

Mein Freund der Baum
Lokales aus Bochum: Wann beginnt das morden im Bochumer - Norden Herr Oberbürgermeister ?

Was geht denn demnächst im Bochumer Norden ab ? Finger weg von unseren Bäumen. Was passiert? Wir töten Bäume - wir übergehen ausgewiesene Landschaftsschutzgebiete. Frischluftschneisen ade.    Geplante Wohnumfeld -Veränderungen sind keine Entschuldigung. 200 Bäume wie dieser hier werden weichen müssen. Traurig: Vorbei mit Bergahorn, Feldahorn, Weißdorn und Co. Betoniert uns doch gleich ganz ein. Ist ja nur der Bochumer Norden: Eine Ersatzbepflanzung - irgendwie-irgendwo-irgendwann . Wir atmen...

  • Bochum
  • 01.02.19
  • 21
  • 6
Politik

Armes Bochum
Wenn die Bäume Trauer tragen- Mein Freund der Baum ist tot

Auf 9200 beziffert sich der Baumverlust in Grünanlagen, Bereichen Park, Sportanlagen und Straßenbäumen. Gesunde Bäume sehe ich mitunter - da bin ich sicher. Ein Spaziergang durch den Stadtpark lohnt. 🌲🌲🌳🌳🌿 Info: Stadt Bochum. Der Verlust von 10.700 Bäumen von 2013-2018 schmerzt. Gibt es eine Dunkelziffer? Neupflanzungen von 1500 Bäumen - das wars?  Armes Bochum. Wir Menschen in Hiltrop und Gerthe dürfen bald auch viele Bäume beisteuern.  Beton statt Bäume ... * Rahmenplanung Gerthe West * Es...

  • Bochum
  • 30.01.19
  • 17
  • 8
Natur + Garten
Bäume
10 Bilder

Bäume der Atem der Welt
Lokales aus Bochum: Bäume die eindrucksvollsten Bewohner unserer Erde

Bäume sind etwas Besonderes für mich die beeindruckendsten Bewohner unseres Planeten Erde. Wo Baum wächst ,ist er der Baustein des Ökosystems ,ein Leben ohne ihn nicht vorstellbar. Was ein Baum so alles leistet: Ein Baum produziert bei 20 meter höhe 10.000 Liter Sauerstoff pro Tag. Ein Baum liefert für 10-15 Menschen den täglichen Atem. Fleißig ist er auch in der Verarbeitung von Kohlendioxid (das Gas CO2) denn er hilft die Luft sauber zu halten.  Kohlendioxid das nicht verarbeitet wird lässt...

  • Bochum
  • 23.01.19
  • 23
  • 9
Politik
Alter Markt, Visualisierung
8 Bilder

Neubelebung der Wattenscheider Innenstadt
Mitten auf dem Alten Markt eine Grünfläche und ein Wasserlauf entlang der Oststraße

Um die Wattenscheider Innenstadt neu zu beleben, muss sie an vielen Stellen gleichzeitig umgestaltet werden. Auf Besucher wirkt sie heute trostlos, teilweise heruntergekommen und altbacken. In der Innenstadt muss ein ganz neues Stadtgefühl entstehen. Die Einwohner der müssen wieder gerne in die Innenstadt kommen, weil sie sich dort wohl fühlen und stolz sind auf das besondere Flair und Ambiente ihrer Innenstadt. Die Wattenscheider Innenstadt benötigt für die Umgestaltung ein Gesamtkonzept Damit...

  • Bochum
  • 10.11.18
  • 11
Natur + Garten
Irgendwie schaute er mich an - ich ging zurück zum Friedhof holte Wasser - ich glaube er ist dankbar.
5 Bilder

Hitzewelle 2018 : Millionen Bäume in Gefahr - das Sterben hat bereits begonnen

Nicht nur wir Menschen leiden: Die Hitze bringt Millionen junge Bäume In Gefahr. Die Forstwirtschaft spricht schon jetzt von einer Jahrhundertkatastrophe . 500 Millionen junge Pflanzen sind bereits verloren. Die aktuelle Hitze die große Trockenheit macht unsere Bäume fertig. Aber Bäume haben auch einen unbändigen Lebenswillen und sind zudem noch clever. Wird die Wasserversorgung problematisch, müssen Bäume kräftig arbeiten, um gespeichertes Wasser bis zur Baumkrone zu transportieren. Zunächst...

  • Bochum
  • 09.08.18
  • 31
  • 17
Natur + Garten

5.574 Bäume vom Rotary Club Bochum

Großartige Nachrichten gab es für den Clubpräsidenten Dirk Linnepe. Rotarier Ralf Wittenberg überbrachte die frohe Botschaft, daß nun 5.574 Bäume von ihm gepflanzt wurden, um den Aufruf von Rotary International zu folgen, weltweit 1,2 Mio. Bäume zu pflanzen. Dabei entfallen 5.500 Bäume auf die eigentliche Pflanzaktion und ein weiterer Baum für jedes der 74 Clubmitglieder des Rotary Club Bochum. So belegt der Rotary Club Bochum in eindrucksvoller Art und Weise sein ökologisches Engagement....

  • Bochum
  • 17.07.18
Natur + Garten
Foto: Rainer Bresslein
8 Bilder

Die Natur zaubert die schönsten Bilder.

Dabei denkt man in erster Linie natürlich an Blumen, Tiere, Landschaften und eindrucksvollen See- oder Bergpanoramen. Das die Natur aber auch abstrakte Bilder "malen" kann, habe ich gestern bei einem Spaziergang in einer Platanen-Allee festgestellt. Durch die langanhaltende Trockenheit werfen die Platanen momentan ihre Rinde ab. Bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen oder Sonneneinstrahlung treten mit ein wenig Fantasie wahre kleine Kunstwerke zu Tage. Ich habe in einer kleinen Bildergalerie...

  • Bochum
  • 09.07.18
  • 19
  • 18
Natur + Garten
6 Bilder

Chinesisches Rotholz

Der Urweltmammutbaum wurde erst im Jahre 1941 in einer unzugänglichen Bergregion in den Regionen Sichuan und Hubei der Volksrepublik China entdeckt. 1947 wurde Saatgut über die USA nach Europa geschickt, unter anderem auch an mehrere botanische Gärten in Deutschland.

  • Bochum
  • 05.04.18
  • 3
  • 10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.