Blumen

Beiträge zum Thema Blumen

Natur + Garten
Wie schön wenn aus vergangenen noch etwas besonderes wird.
Foto Pixabay
3 Bilder

Sparfüchse aufgepasst
Kreativ und gespart

Kreative Gärtner nutzen die Blumenpracht ihrer Sommerbeete als Zutat für haltbare Trockenblumen-Kränze.Stroblumen,Lavendel, Schafgarbe, Hortensie,Ringelblumen,Sonnenblumen und Kugeldistel. Kopfüber an schattigen Plätzen aufgehängt trocknen die Schätze in wenigen Wochen. Etwas Bindedraht und los geht's. Ob künstlich oder natürlich meine Tischdeko mache ich stets selbst.

  • Bochum
  • 23.08.21
  • 8
  • 3
Natur + Garten
9 Bilder

Eine Romantikerin unter den Blumen
Hortensie : Meisterin der Sinne

Heute: Ein Spaziergang führt mich vorbei an schmucken Häusern. Ein Blick in die Vorgärten und schon habe ich das Gefühl in jeden dieser Gärten gehört eine Hortensie. Denn von Haus zu Haus scheinen sie mich zu begleiten.  Die Hortensie: Ihren schönen deutschen Namen hat sie aus dem lateinischen ,,hortus" der von Garten ableitet wurde. Sanfter Glanz: Ich bestaune gerade die Vielfalt der Schönheit-zart und kräftig leuchtet die Hortensie in unendlich vielen Farben. Klein aber üppig treiben ihre...

  • Bochum
  • 06.08.21
  • 21
  • 4
Natur + Garten
Von hier kann ich mein Nest beobachten
3 Bilder

Nachwuchs
Mein Zuhause

Die letzten Tage beim Blumengiessen habe ich mich regelmässig erschreckt, ein Rotkehlchen flatterte aus meinem Blumenkasten und beschimpfte mich auch mal. Heute haben wir den Grund gesehen, der kleine Vogel hat sich meinen Blumenkasten zum Nisten ausgesucht. Jetzt geht's los, Blumen erhalten und das Nest beschützen.

  • Bochum
  • 13.06.21
  • 3
  • 3
Natur + Garten
14 Bilder

Oft verliert man das Gute auf dem Weg besseres zu suchen
Wozu viel Worte - Lass Blumen sprechen

,,Wo Blumen blühen, lächelt die Welt." Ralph Waldo Emerson Blumen sind die schönsten Worte der Natur. Johann Wolfgang von Goethe Es gibt überall Blumen für dem, der sie sehen will. Henri Matisse Wenn Licht in der Seele ist, ist Schönheit im Menschen.  Chinesische Weisheit Farben sind das Lächeln der Natur. Pinterest  Das höchste Gut ist die Harmonie der Seele mit sich selbst. Pinterest Foto: Marlies Bluhm  Vernachlässige nie den Menschen, der dir zeigt, wie wichtig du ihm bist. Egal was du vom...

  • Bochum
  • 20.05.21
  • 9
  • 3
Natur + Garten
Danke ,lieber Frühling.
26 Bilder

Schön euch ersten Blümchen zu sehen
Lass Blumen sprechen : Dankeschön liebe Natur .

Endlich wieder Frühling -so denken die meisten -wie schön sie  beginnt die Zeit des grünen und blühen. Lassen wir uns von den ersten warmen Sonnenstrahlen berühren. Die ersten Frühlingsboten draußen in der Natur sind die sogenannten Geophyten, die ihre Blätter meist in den Gärten oder Laubwäldern frühzeitig aus der Erde schieben und blühen. Herrlich das bei einem Spaziergang zu sehen zu fühlen und aufzusaugen .Deshalb dachte ich so bei mir ich schicke euch einfach nur ein paar Blümchen und sage...

  • Bochum
  • 30.03.21
  • 16
  • 5
Natur + Garten
5 Bilder

Gedanken zum Frühling
Wenn es plötzlich draußen sprießt und blüht

Herrlich zu sehen wie Bäume und andere Pflanzen plötzlich sprießen und blühen. Aber woher wissen Pflanzen eigentlich das es Frühling wird und nun wachsen müssen?Vor allem Tageslänge und Temperaturen signalisieren den Pflanzen das es Frühling ist und Zeit wird für sie.Viele Pflanzen haben Sensoren ,mit denen Sie registrieren, ob es um sie herum hell oder dunkel ist.Mit einer inneren Stoppuhr sind sie ebenso ausgerüstet. So messen sie das Verhältnis zwischen Tages-und Nachtlänge. In ihren Genen...

  • Bochum
  • 28.03.21
  • 11
  • 4
Natur + Garten
Behutsam Mutter Natur in den Händen tragen.
19 Bilder

Frühlingssonne und schöne Gedanken
Blumige Aussichten

Die ersten Blumen blühen und schon träume ich mich weg. Dunkle Tage lassen wir hinter uns, lasst uns hinaus gegen ins beginnende Blühen. Schon Anfang des Jahres als erste Blumen aus dem Erdreich guckten und Blätter heraus wollten aus der Dunkelheit von Ast und Zweig dürstete nicht nur die Natur nach Tageslicht und Sonnenschein. Es wird Frühling: Das Erwachen der Natur aus dem Winterschlaf war für mich immer etwas besonderes. Stille Örtchen werde ich finden. LG euch allen.

  • Bochum
  • 18.03.21
  • 10
  • 3
Reisen + Entdecken
Vor allem Anthuriensorten mit Hochblättern in dunklen Tönen wirken sehr edel.
2 Bilder

Stimmungsvolle Arrangements für die Festtage
Blumenschmuck als Mutmacher und Trostbringer

Mit Weihnachten und Silvester verbinden die meisten Menschen Erinnerungen, Emotionen und Erwartungen. In diesem von Corona bestimmten Jahr kommt Festen noch eine ganz andere Bedeutung zu. Da die Restaurants geschlossen bleiben und größere Zusammenkünfte nicht erlaubt sind, ist eine gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre im engsten Familienkreis umso wichtiger. Wer die Zeit zuhause verbringt, backt schon im Vorfeld Kuchen oder Plätzchen, legt die Menüfolge für das Essen fest, wählt Getränke...

  • Essen-Borbeck
  • 20.12.20
Natur + Garten
Hier stehen die kleinen Bäumchen schon bereit...
29 Bilder

Corona, du kannst mich mal! - Kleiner Trost-Spaziergang in Düsseldorf-Benrath
Auszeit für die Seele - Spaziergang an der Orangerie - Blütenträume für die Seele!

Kleine Auszeit für die Seele!**************** Manchmal muss es einfach sein. Diese kleine Auszeit für die Seele. Dann brauchen wir das einfach; ich brauchte es heute! Nachdem am Vormittag eine liebe Frau zu Grabe getragen wurde, musste ich etwas zur Ruhe kommen. Vom Friedhof aus hatte ich keine 10 Minuten Fahrzeit um an der Orangerie in Benrath zu landen. Dort angekommen parkte ich, und ging einige Schritte entlang der schönen Wege in dem Garten an der Orangerie. Da wurde gearbeitet...die...

  • Bochum
  • 13.05.20
  • 23
  • 6
Natur + Garten
9 Bilder

Aufgetankt - Corona Gedicht zum positiven Denken.
Urlaub : Abseits mit Abstand Teil .9

Im Gartencenter meiner Wahl erbühten Herz und Sinne. 3 Meter Abstand ohne Qual ob dieses auch gelinge? Es ist Corona. Beim Eintritt: Erstaunt ,sah ich ganz interessiert  hier wurde Mensch "desinfiziert".  Meine Idee: Dem Tag etwas Struktur zu geben Akku füllen - Weiterleben . Es ist Corona. So machte ich eine kleine Reise Nur kurz weil das schon reicht, ein paar Fotos klick um klick das Herz ist wieder leicht. Es ist Corona . Natürlich geht es danach heim - Corona,denn das muss so sein. Noch...

  • Bochum
  • 17.04.20
  • 9
  • 3
Natur + Garten
Solche Blicke sind immer schön.
11 Bilder

Such dir deinen Wohlfühlort👀
Lass Blumen sprechen🌻

Blumen: Lass vor deinem geistigen Auge einmal solche Bilder entstehen,und schon verknüpft du diese mit einem Wohlfühlort. Wohlfühlort, hier fühlst du dich gut, hier ist nichts,was dir die innere Ruhe nimmt. Alles wie es sein muss. Lasst uns farbiger und bunter sehen und denken. Genieße die Stille um dich herum. Lassen wir einfach einmal die Blumen sprechen.  Mein Wohlfühlort ist die Natur, egal wo.

  • Bochum
  • 21.07.19
  • 32
  • 12
Natur + Garten
Früher Morgen.
14 Bilder

Der verlorene Moment
Barfuß durch den Garten

Verlorene Momente. Es gibt Dinge,die könnte ich mir stundenlang ansehen in der Hoffnung den Moment nicht zu verlieren. Ich genieße diese Momente, bevor sie ein Teil meiner Erinnerung werden. Momente wie diese in der Natur. Was gibt es schöneres?  *Ich liebe es am frühen Morgen barfuß durch das feuchte Gras zu laufen.

  • Bochum
  • 10.06.19
  • 19
  • 6
Natur + Garten
Foto:Marlies Bluhm
9 Bilder

🕪Geheimnisvoll kündigt sich was an🔊
Es will frühlingen🌷

Im Dunkel schlief das Blumenleben jetzt drängen Sie ins Sonnenlicht Geheimnisvoll kündigt sich nun an was man Frühling nennen kann 🌷es will frühlingen  Der kühle Baumstamm nun sichtlich warm ich nahm ihn fest in meinen Arm Und wenn ich in die Höhe schau sehe ich wölkchenweiss und himmelblau 🌷es will frühlingen Die Vögel zwitschern voller Wonne erfreuen sich an Mutter Sonne  Die Luft mit Duft von satten grün die ganze Welt lebendig schön 🌷es will frühlingen  *Text: Gudrun Wirbitzky  *Fotos: ...

  • Bochum
  • 31.03.19
  • 19
  • 8
Natur + Garten
Frühling wird es.
Foto:
Marlies Bluhm.
12 Bilder

LK Gemeinschaftsproduktion Marlies Bluhm und Gudrun Wirbitzky
Lokales aus Bochum : Kleine Frühlingsträume oder der Lauf des Lebens

Kleine Frühlingsträume. Die ersten Blumen blühen und schon beginnt Mensch zu träumen. Wir lassen die ersten dunklen Tage hinter uns , es zieht uns  hinaus ins beginnende Erblühen . Schon im Januar und Februar sahen wir, erste Frühlingsboten vorwitzig aus dem Erdreich gucken. Seht ,was sich an den Bäumen zeigt.  Blätter wollen heraus aus der Dunkelheit von Ast und Zweig ,es dürstet nach Tageslicht und Sonnenschein. Zugvögel kehren zurück von  ihrer langen Reise in wärmere Gefilde . Tiere reißt...

  • Bochum
  • 19.03.19
  • 25
  • 4
Natur + Garten
Von einer breiten Beteiligung profitiert die Umwelt ungemein und somit auch jeder Einzelne.

Bochum blüht
Kampagne soll mehr Lebensraum für Insekten in der Stadt schaffen

 Mit der Kampagne „Bochum blüht und summt“ möchte das Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt einen Beitrag dazu leisten, den Lebensraum von Wildpflanzen und Insekten aufzuwerten und so dem Insektensterben entgegenzuwirken. Die Stadt Bochum setzt sich schon seit Längerem für den Insektenschutz ein. So macht sie zum Beispiel bei der Verpachtung von städtischer Ackerfläche den Landwirten zur Auflage, Wildblumen an den Rändern zu säen. Zum Start der „Blüht und summt“-Kampagne verteilt die Stadt nun...

  • Bochum
  • 18.03.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Frauen eben.
12 Bilder

Farbenrausch
Farbe

Farbe Sinneseindruck des sichtbaren Lichts im Spektrum. So lese ich ... Farbe ist durch Augen und Gehirn vermittelter Sinneseindruck ,der durch Licht hervorgerufen wird . Subjektive Empfindung also. Das Leben ist voller Farbe vielfältig in seinen Tönen du musst nur die richtige Mischung finden. Mir liefen diese Farben über den Weg - mal hier mal da. Farbklekse die ich gerne hier zeige. 

  • Bochum
  • 07.03.19
  • 11
  • 5
Natur + Garten
Morgen
9 Bilder

Die Besucher - ein paar Verse nur

Die ersten Besucher am frühen Morgen erblickt - schnell einmal das Smartphone gezückt dann den ersten Kaffee mit Wonne getrunken flugs bin ich in schöne Gedanken versunken barfuß habe ich die nasse Wiese durchstreift schaue mich um was blüht oder schon reift Vögel begleiten mich dabei mit herrlich Gesang und schon bin ich mit der Natur in einem Klang setze mich und lausche still in mich hinein schöner kann so ein Morgen kaum sein.

  • Bochum
  • 25.06.18
  • 23
  • 17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.