Quartierkater Morris stellt sich mit Video vor: Dosenöffner gesucht

Anzeige
(Foto: Böinghoff)
Unna: Königsborn |

Seit ca. vier Wochen unterstützt Kater Morris das Team des Quartiersbüros an der Berliner Allee. Morris gehört zum Tierheim des Kreises Unna an der Hammerstraße. Leider kam er dort nicht gut zurecht. Das Tierheim bot ihm an, als Freigänger dort zu wohnen.

Mitte Juni beschloss Morris, sich nach einem neuen Heim umzusehen und machte sich auf den Weg Richtung Königsborn. Anfang Juli tauchte Morris dann in der Berliner Allee im Quartiersbüro auf. "Er hatte eine blutige Nase - wohl von einer Rangelei mit einer anderen Katze - und ich habe ihn verarztet und verpflegt", erzählt Stefan Hemke, Quartiersmanager und nun Katervater. Das gefiel dem Kater wohl so gut, dass er nicht mehr ging. Erst nach dem Auslesen des Chips, den jede Katze normalerweise tragen sollte, war seine Geschichte klar.

Nun schnurrt Morris zu den üblichen Bürozeiten neben dem Schreibtisch des Quartiersmanagers. In der Nacht muss er allerdings draußen schlafen und am Wochenende muss er sich ohne Hilfe durchschlagen. Eine Lösung für den Winter gibt es bis jetzt auch noch nicht.

Dringend gesucht

Deswegen suchen das Tierheim Unna und das Quartiersbüro dringend ein schönes Zuhause mit Freigang für Morris.

Morris ist stubenrein, faul und schmusig. Am liebsten mag er es im Halbschatten zu schlafen. Morris ist kastriert, gechipt und geimpft. Der Kater kann gut auf Artgenossen verzichten und ist unkompliziert.

Angucken kostet nix

Wer Morris kennenlernen möchte kann ihn gern im Quartiersbüro Berliner Allee besuchen: Quartiersbüro Berliner Allee, Berliner Allee 28a, 59425 Unna, Tel. 02303/77 32 533.

:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.