Die Senioren Union Heiligenhaus in Giethoorn

Anzeige
Die Mitglieder der CDU Senioren Gruppe Heiligenhaus hatten sichtlich Spaß auf Ihrer Tour durch das niederländische Giethoorn.

54 gut gelaunte Mitglieder der CDU Senioren Union Heiligenhaus machten sich auf den Weg nach Giethoorn - besser bekannt als das Venedig des Nordens - zu unseren Nachbarn in die Niederlande.

Giethoorn ist eine Ortschaft mit 2600 Einwohnern in der Provinz Overijssel. Als ehemaliges Torfabbaugebiet ist es von zahlreichen kleinen Kanälen, in Holland Grachten genannt, durchzogen. Die sogenannte "Dorpsgracht" (Dorfkanal) zieht sich idyllisch durch das langgestreckte Dorf und wird von zahlreichen Querkanälen durchzogen. Die schmucken und idyllisch gelegenen Reetdachhäuser sind mit üppig blühenden Gärten umgeben.

Zunächst gab es für alle eine Fahrt mit dem Elektroboot durch die verzweigten Grachten, später dann am Nachmittag, stand dann noch ein Spaziergang längs der Grachten und über die vielen kleinen hölzernen Brücken an. Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass Hansi Klose, die Leiterin der SU, bei dieser Fahrt das 140. Mitglied begrüßen konnte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.