Velbert: Weitere Zugteilnehmer gesucht

Anzeige
Michael Schmidt hat allen Grund zum Strahlen: Der Zug in Velbert findet statt.
Velbert: Innenstadt |

Innenstadt wird "der wohl sicherste Ort in Velbert" sein

"Jetzt erst recht!" - das sagt Rosenmontagszugleiter Michael Schmidt. Von erhöhten Sicherheitsauflagen und allgemeiner Verunsicherung wollen sich der bekannte Velberter Narr sowie die weiteren Mitglieder des Festausschusses Velberter Karneval nicht davon abhalten lassen, einen bunten und unterhaltsamen Rosenmontagszug durch die Velberter Innenstadt ziehen zu lassen. Am Montag, 27. Februar, um 14.11 Uhr soll er wieder in der Oberstadt starten und für Spaß bei Groß und Klein sorgen.

"Die Fußgängerzone ist zu dieser Zeit wohl der sicherste Ort in ganz Velbert", scherzt Schmidt, der mit Hilfe der Technischen Betriebe Velbert (TBV) Lösungen gefunden hat, damit die beliebte Veranstaltung stattfinden kann. "Gerne können sich noch weitere Fußgruppen oder Wagen für die Teilnahme anmelden", so der Rosenmontagszugleiter weiter. Die Teilnahme ist kostenlos, das Wurfmaterial muss selber organisiert werden. Interessierte können sich unter schmidt@comfi.de oder unter Tel. 0170/8028622 melden.

Party am Offersplatz

Außerdem wird in diesem Jahr auch schon im Vorfeld wieder gefeiert. "Ab 12 Uhr werden wir auf dem Platz am Offers wieder eine Feier mit guter Karnevals-Musik und kühlen Getränken veranstalten, zu der jeder Interessierte eingeladen ist", so Schimdt. "Das ist in den vergangenen Jahren immer gut angekommen!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.