Bücherspende im Rahmen von "LLLL - lesen lernen, leben lernen"

Anzeige
Velbert: Gerh. Hauptmann Schule | Seit inzwischen neun Jahren verschenkt der Rotary Club Velbert im Rahmen des Projektes "LLLL - lesen lernen, leben lernen" Bücher an Zweit- und Drittklässler von zehn Schulen in der Stadt. Nun war es wieder soweit: Reinhard Schulze Neuhoff, Präsident des Clubs, und Wolfgang K. Schlieper (beide rechts) verteilten fleißig Lesestoff an die Jungen und Mädchen. Über 500 Bücher konnten sie in diesem Jahr überreichen. "Unser Ziel ist es, Kinder wieder mehr für das Lesen zu begeistern", so Schulze Neuhoff. In "Hamster-Alarm" geht es um die Abenteuer eines kleinen Tierchens, was es genau erlebt, werden unter anderem die Schüler der Gerhard-Hauptmann-Schule gemeinsam erarbeiten. "Und nachdem ihr das Buch im Unterricht gemeinsam gelesen habt, dürft ihr es natürlich auch behalten und mit nach hause nehmen", erklärt Schlieper den Kindern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.