RRX soll viermal je Stunde am Bahnhof Wattenscheid halten

Anzeige
Foto: CDU-Ruhr
"Der RRX soll mit allen vier Linien am Bahnhof Wattenscheid halten", berichtet Hans Henneke aus der Sitzung der Verbandsversammlung des RVR am Freitag in Essen. Das sogenannte Ruhrparlament hatte in seiner quartalsmäßigen Sitzung über den Nahverkehrsplan des Verkehrsverbund Rhein-Ruhr beraten.

"Das Ruhrparlament regt auch an, nochmals zu prüfen, ob weiterhin die Linien RE16 und RB40 über den Bahnhof Wattenscheid geführt werden können. Sollte dies der Fall sein, so müsste man auch das Problem fehlender Park & Ride-Plätze angehen", so Hans Henneke abschließend.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.694
Volker Dau aus Bochum | 07.10.2016 | 20:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.