Bezirksliga: VfB marschiert weiter

Anzeige
VfB-Trainer Willi Koppmann sah den dritten Saisonsieg seiner Truppe. FOTO: Peter Mohr
VfB Günnigfeld mischt weiter an der Tabellenspitze der Bezirksliga mit. Die Elf von der Kirchstraße fuhr am dritten Spieltag den dritten Sieg ein und rangiert (gleichauf) zusammen mit Kornharpen, SSV Rotthausen und Fortuna Herne an der Tabellenspitze.

Schwerer als erwartet war jedoch die Aufgabe am Sonntag gegen das noch sieglose Team des BV Hiltrop. Dominic Winschewski und Jens Wolf hatten die 2:0-Pausenführung herausgeschossen, doch VfB-Schlussmann Simon Kuhn musste immer wieder eingreifen, um den Anschluss der Gäste zu verhindern. Erst in der Nachspielzeit kam Hiltrop durch einen Strafstoß auf 1:2 heran.
Der erste Saisonsieg gelang SW Eppendorf. Die Allievi-Truppe setzte sich durch einen Treffer von Marvin Meißner mit 1:0 beim Schlusslicht Firtinaspor Herne durch.
Weiter auf den ersten Punktgewinn warten der FC Neuruhrort (2:5 beim Werner SV) und die zweite Mannschaft von SW Wattenscheid 08 (0:2 in Rotthausen).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.