Fußball AKTUELL: Höntrop siegt auf Naturrasen

Anzeige
Mike Röslert (rechts) traf für den SVH beim Sieg in Sodingen. FOTO: Peter Mohr
Landesligist SV Höntrop hat am Sonntag seinen Naturrasen-Fluch beendet. Eine Klasse tiefer sorgte der FC Neuruhrort für eine Überraschung – mit dem 2:1-Erfolg über Tabellenführer Horst 08.

Die Höntroper setzten sich auf dem großen Rasenplatz des altehrwürdigen Glück-Auf-Stadions beim SV Sodingen mit 2:1 durch. Für die Elf von Trainer Thomas Baron trafen Kapitän Mike Röslert und Marvin Fahr.

Der FC Neuruhrort hat mit seinem Sige gegen Spitzenreiter Horst nun das Meisterschaftsrennen noch einmal spannend gemacht. An der Ruhrstraße zeichneten sich für die Elf von Marten Knöner Yassin Khimiri und „Joker“ Marc-André Wotte als Torschützen aus.
Auch der VfB Günnigfeld darf jetzt wieder nach oben schielen (aufgrund der Vielzahl noch ausstehender Partien) und nach dem 5:0-Erfolg hoffen. An der Kirchstraße war Martin Tappe-Tiemann mit drei Treffern „Mann des Tages“ beim Sieg über Weitmar 45. Außerdem waren Philipp Skopal und Christopher Pache erfolgreich.
SW Eppendorf kam gegen Abstiegskandidat Germania Bochum-West nicht über ein 1:1 hinaus. Torschütze an der Engelsburger Straße war Marvin Meißner.

Nachholspiele in dieser Woche

Mittwoch: Germania Bochum-West – VfB Günnigfeld
Donnerstag: Firtinaspor Herne – FC Neuruhrort
Donnerstag: Fortuna Herne – SW Eppendorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.