Leichtathletik-Asse in der Sonne unterwegs

Anzeige
Dauerbrenner Alex Kosenkow bereitet sich auf Teneriffa vor. Foto: Peter Mohr
In Portugal und auf Teneriffa bereiten sich die Leichtathelten des TV 01 derzeit auf die nächsten Aufgaben vor.

Die Wattenscheider Lauf-Trainingsgruppe von TV-01-Cheftrainer Tono Kirschbaum hat den Jahreswechsel zum großen Teil in Portugal verbracht. Das Gros aus Kirschbaums Truppe flog Silvester nach Monte Gordo. Mit an Bord waren Hendrik Pfeiffer, Marius Probst, Jonas Beverungen, Jan Hense, Moritz Helsper, Janine Lins sowie Neuzugang Annika Gomell.
In den ersten Tagen des neuen Jahres gab es in der kleinen Stadt an der Algarve um die 20 Grad . „Der DLV ist hier mit einem großen Aufgebot vor Ort sein, so dass immer adäquate Trainingspartner zur Verfügung stehen. Wir haben die Maßnahme in Monte Gordo ja zu meiner Zeit als Bundestrainer forciert“, sagt Tono Kirschbaum, „die Bedingungen sind exzellent mit einem Wald in der Nähe, den man auch sehr gut für Läufe nutzen kann.“
Ebenfalls vor Ort sind die Wattenscheider Nachwuchskräfte Julia Tertünte und Leander Czech aus der Gruppe von Markus Kubillus.
Einige Wattenscheider Sprinter zog es erneut nach Teneriffa. Seit Sonntag bereiten sich Alexander Kosenkow und Robin Erewa auf der größten Kanareninsel auf die Hallensaison vor. Auch 01-Sprintcoach André Ernst ist vor Ort.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.