Trainerwechsel beim FSV Sevinghausen

Anzeige
FSV Sevinghausen 1980 e.V.
Trainerwechsel beim FSV Sevinghausen

Nach der Rückkehr von Achim Cendrowski in den Vorstand des FSV Sevinghausen ist beim Wattenscheider B-Kreisligisten auch die Trainerfrage für die kommende Saison geklärt. Cendrowski löst Thomas Fischer an der Seitenlinie ab und kehrt auf die Trainerbank zurück. Christian Assmann, der zuletzt mit Fischer zusammen für die erste Seniorenmannschaft verantwortlich zeichnete, bleibt dem FSV erhalten. Cendrowski und Assmann bilden in der kommenden Spielzeit gemeinsam das sportliche Führungsduo in Sevinghausen.

Fischer wird künftig aus privaten Gründen kürzer treten, sich jedoch weiterhin im Verein engagieren. Höhepunkte seiner 19-jährigen Trainertätigkeit waren sicherlich die Aufstiege mit der ersten Mannschaft in die Kreisliga B am Ende der Saison 1996/1997 und in die Kreisliga A im Sommer 2005. Nicht zuletzt hat sich Fischer, der in seinen Anfangsjahren noch als Spielertrainer mit auf dem Platz stand, aufgrund seines menschlichen Führungsstils um den Verein verdient gemacht. Der FSV sagt: "Danke, Tommy!"

Die Saisonvorbereitung der Senioren durch Cendrowski und Assmann beginnt mit dem ersten Training am Dienstag, den 01.07.2014, um 19:30 Uhr auf der Platzanlage "Auf dem Esch". Interessierte Fußballer finden die Kontaktdaten der Trainer unter www.fsv1980.de auf der Internetseite des Vereins.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.