"Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein": Ticket-Verkauf für Thorsten Sträter angelaufen!

Anzeige
Der Sträter aus'm Pott. (Foto: Agentur)

"Hallo! Ich bin es selbst. Der Sträter. Sie wissen schon. Ruhrgebiet. Mütze. Zeitlich öfter mal ein bisschen knapp dabei. Ich hab' das Programm fertig! Wie üblich komplett selbst gehäkel!t"

So schreibt der komödiantische Kabarettist in seiner Pressemitteilung zum neuen Programm "Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein". Wer ihn erleben will, sollte sich für Samstag, 24. Februar, frei nehmen, Denn dann tritt Thorsten Sträter in der Niederrheinhalle Wesel auf.

Mit markanter Stimme wird er dann Weisheiten wie diese verkünden: "Diesmal geht's aber echt um alles: die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilende Kraft der Musik und um den Vater des Gedankens. Er heißt Günter. Und es geht um die Zeit! Was sie macht, wie sie funktioniert, wonach sie riecht und ob man sie umtauschen kann. In der Art so.

Wie sagte schon René Descartes: 'Man sollte sich nur den Gegenständen zuwenden, zu deren klarer und unzweifelhafter Erkenntnis unser Geist zuzureichen scheint.'
Ich hab keine Ahnung, was das bedeuten soll."

Karten für das Gastspiel gibt's übrigens beim Weseler (Telefon: 0281-339041).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.