Der Weseler/Der Xantener

Beiträge zum Thema Der Weseler/Der Xantener

Vereine + Ehrenamt
Ob Schützen, Musikvereine oder Sportgruppen, kirchliche Initiativen, Karnevalisten oder Hundevereine: viele fürs Allgemeinwohl tätige Gemeinschaften müssen um ihren Fortbestand bangen.
5 Bilder

Neue Serie bei Lokalkompass und in unseren Anzeigenblättern am Niederrhein
Zur Rettung vor Corona-Schäden: Stellen Sie Ihren Verein oder ihre private Gruppe/Initiative vor!

Sie sind im Vorstand eines Vereins in Ihrem Dorf, Ihrem Ortsteil oder Ihrer Stadt? Und Sie machen sich Sorgen um den Fortbestand der Gemeinschaft? Dann sollten Sie jetzt aufmerksam weiterlesen ... Wir rufen private Gemeinschaften, die in den Bereichen Gesellschaft, Sport, Bildung und Sonstiges aktiv sind, zur Teilnehme an dieser Aktion auf: Unsere Blätter wollen Ihnen helfen zu verhindern, dass Ihre Gruppe wegen des Corona-Lockdowns "den Bach runter" geht! Wie soll das laufen?Wir stellen uns...

  • Wesel
  • 13.06.21
Blaulicht
Video

Voerde - 38-jähriger Mann fährt in Friedrichsfeld gegen einen Baum

Kreispolizeibehörde Wesel POL-WES: Voerde - 38-jähriger Mann fährt in Friedrichsfeld gegen einen Baum Voerde (ots) Am Donnerstag gegen 19.45 Uhr befuhr ein 38-jähriger Mann aus Voerde mit einem Chevrolet Spark die Poststraße aus Richtung Hindenburgstraße in Fahrtrichtung Frankfurter Straße. Kurz hinter der Bahnunterführung verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über das Auto. Der 38-Jährige kam dadurch nach rechts von der Straße ab, prallte frontal gegen einen Baum und anschließend mit dem...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 23.04.21
Politik
3 Bilder

Schüler-Interview "Mein CORONA-Abi" / Redaktion sucht weitere Teilnehmer/innen
Mit Haken und Ösen - Finn: "Es fällt Allen schwerer, sich in dem neuen System zu konzentrieren."

Dass die Abiturienten sich zurzeit nicht sonderlich wohl fühlen, hat sich mittlerweile herumgesprochen.  Viele junge Menschen befürchten, dass die pandemiebedingten Einschränkungen ihnen deutliche Nachteile bei der Jobsuche bescheren könnten. Auslandsaufenthalte, bis 2019 eine angesagte Variante, um ins Berufsleben einzusteigen, entfallen seit rund einem Jahr komplett. Die Qualität des Homeschoolings findet alles andere als breite Begeisterung. Und bald stehen die Abiturprüfungen an. Die...

  • Wesel
  • 28.02.21
Wirtschaft
So'n Mist - jetzt auch noch die E-Mails!

Jetzt auch die E-Mails / Weiterer Datencrash nach Hackerangriff auf die Funke Mediengruppe
Warum Ihre Infos uns nicht erreichten und Sie unsere Nachrichten vielleicht doppelt empfingen

Als hätte der Datencrash nach dem Hackerangriff auf die Funke Mediengruppe nicht schon genug Schaden angerichtet. Nein, liebe Leserinnen und Leser - es kam noch dicker! Als unsere IT-Experten kürzlich die hauseigene Mail-Software nach Hinterlassenschaften der Cyberattacke durchforsteten, nahm das Übel seinen Lauf. Keine Sorge: Mit technischen Details und Erklärungen will ich Sie hier nicht langweilen. Allerdings werden sich einige von Ihnen gewundert haben, warum sie keine Antwort von uns...

  • Wesel
  • 27.01.21
Fotografie
Natürlich sind Partyfotos aus der Zeit vor Corona gemeint! Nur, damit wir uns richtig verstehen. Wie alt die Bilder sind, überlassen wir den Teilnehmern.
Aktion 25 Bilder

Leseraktion bei Facebook - Fotos, die Gemeinschaftlichkeit zeigen
Mensch Leute, war das mal schön! Wir suchen Eure Bilder von Partys, Events und Freundetreffen!

Liebe Leute, wahrscheinlich noch bis tief in den Frühling heißt es: durchhalten! Keine Kontakte - Ihr wisst ja warum! Und - wie isses - fühlt Ihr euch einsam? Damit seid Ihr nicht alleine! Ein Mittel, um solche Sorgen ein wenig abzumildern, sind Erinnerungen. Denkt zurück an Partys, Sportevents oder an eure Treffen mit Freunden und mit euern Familien! War das nicht schön, als wir bei der Ü30-Party geschwooft haben? Als wir den Rosenmontagszug besuchten? Als wir gemeinsam über die Ziellinie...

  • Wesel
  • 12.01.21
  • 7
  • 8
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

DiBos :) letzte Kolumne im Jahr 2020
Vielen herzlichen Dank für deine aufschlussreichen Blicke auf das Weltgeschehen

In  der Redaktion der Wochenblätter "Der Xantener" und "Der Weseler"  hat es Mitte dieses Jahres eine recht bedauernswerte Veränderung geben. Der langjährige und liebenswerte Redakteur Christoph Pries hat  seinen Arbeitsplatz nach vielen Jahren freudiger Tätigkeit verlassen! Die Zuständigkeit für den "Xantener"  hat Pries seinem ohnehin schon viel beschäftigten Kollegen Dirk Bohlen überlassen.  Bohlen ist seitdem nicht nur für die Redaktion von "Der Weseler", sondern auch für die von "Der...

  • Xanten
  • 31.12.20
  • 5
  • 3
LK-Gemeinschaft
Mit diesem Wimmelbild, das Sie auch am 28. Dezember 2020 auf unseren Drucktiteln finden, leiten wir die nachfolgende Bildergalerie ein. Aber Achtung: Es gibt einige kleine Unterschiede zur Printversion. Können Sie sie entdecken?
56 Bilder

Bildergalerie mit Titelseiten / Optischer Schweinsgalopp durch unseren Geschichtenwald
Das waren die Aufmacherthemen im Weseler!

Anzeigenblätter sind als Trägermedien für Kundenwerbung ebenso wichtig, wie als Publikationsplattformen für redaktionelle Berichte. Da bilden der Weseler und der Xantener keine Ausnahme. Doch die Zeiten sind schnelllebig und das Langzeitgedächtnis vieler Leser/innen ist mitunter auf haptische Eselsbrücken und digitale Memos angewiesen. Letztere rücken wir mit diesem Beitrag ins virtuelle Licht.  Sie meinen, es gab im ablaufenden Jahr nichts außer Coronathemen? Da haben Sie sich aber mächtig...

  • Wesel
  • 26.12.20
  • 3
  • 3
Wirtschaft
Diese so genannte Notausgabe wurde den Leser(inne)n in Alpen, Drevenack, Hamminkeln, Sonsbeck, Wesel und Xanten heute zugestellt.
13 Bilder

Warum wir Ihnen am 23. Dezember eine "Notausgabe" zumuten mussten
Hackerangriff auf die FunkeMedien-Datentechnik - deshalb gab's keinen Weseler und keinen Xantener

Dass uns das Internet neben vielen Vorteilen auch jede Menge Schlechtes bringt, ist hinlänglich bekannt. PC-Viren, Trojaner, Pishing und andere Betrugsversuche machen den Umgang mit dem worldwideweb oft zum Spießrutenlauf. Wer sich nicht ausreichend schützt, hat unter Umständen das Nachsehen. Doch die kriminellen Machenschaften laufen nicht nur im Kleinen. Auch große Unternehmen wie Banken, ja sogar Staaten (wie weiland die Rechner des US-Verteidigungsministeriums im Pentagon) leiden unter...

  • Wesel
  • 23.12.20
  • 7
  • 1
Reisen + Entdecken
Selfie mit drei Bohlens in Granville.
Aktion

Leseraktion "Mein Traumurlaub"
Posten Sie Ihr schönstes Ferienfoto und erzählen Sie die passende Geschichte dazu!

Hach, ist das lange her! So werden zurzeit viele Menschen sagen, wenn sie an ihren letzten Urlaub denken. Und so wie's aussieht, kann's bis zur nächsten Ferienfahrt noch etwas dauern. Die ärgerliche Wartezeit möchten wir Ihnen mit dieser Aktion versüßen: Posten Sie ein stimmungsvolles Foto von einem besonders schönen Urlaub und schreiben Sie uns ein paar Zeilen dazu. Falls ein ansehnliches Sammelsurium an Bildern und Geschichten zusammenkommt, werden wir Auszüge davon in unseren Druckausgaben...

  • Wesel
  • 13.12.20
LK-Gemeinschaft

Leseraktion für Betroffene - Schildern Sie uns Ihre Corona-Erfahrungen
"Meine Quarantäne": Was Sie während der behördlichen Zwangsisolation erlebt haben

Keine angenehme Sache, so eine Quarantäne! Und doch lassen die aktuell vom Kreisgesundheitsamt gemeldeten Infektionszahlen darauf schließen, dass es recht viele Menschen in der Umgebung trifft. Tja - und da sitzen sie jetzt zuhause und wissen zum Teil vor lauter Langeweile nicht, wie sie dem Budenkoller entgehen sollen. Keine Sorge, unsere Redaktion bietet Ihnen ein mögliches "Ventil" an: Schreiben Sie uns Ihre Quarantäne-Erlebnisse auf! So kann's gehen ...Vielleicht gehören Sie zu denjenigen,...

  • Wesel
  • 25.11.20
  • 1
Kultur
V. l.: Andrea Mischke, Marcel Bolland als St. Martin, Brigitte Heggemann, Gudrun Quenter und Dirk Bolland konnten den Kleinen doch noch eine Freude machen.
3 Bilder

Einen Weckmann gab es für die Kinder trotzdem
St. Martin einmal anders - traditioneller Laternenumzug fiel aus

Traditionell am 11. November sollte in Mehrhoog der Laternenumzug der Grundschul- und Kindergartenkinder zu Ehren von St. Martin stattfinden. Aus den bekannten Gründen des Infektionsschutzes in Zeiten der Corona-Pandemie musste dieser jedoch abgesagt werden. Der Mehrhooger Bürgerverein, der den Martinszug ausrichtet, hat nach einer Alternative für die Kinder gesucht und sie auch gefunden. Am besagten Tag hat St. Martin die Kinder vormittags in den Klassen und Gruppen besucht und jedem einzelnen...

  • Hamminkeln
  • 15.11.20
Ratgeber
Diese Animation fertigte der Weseler Künstler Micha Dierks an. Vielen Dank dafür!

Social Media
Lokalnachrichten : Lokale Facebook-Seiten im Kreis Wesel

Aktuelle und verlässliche Nachrichten aus der Region sind im Krisenjahr 2020 gefragter als je zuvor. Als Zeitungsleute ist es unsere Aufgabe, die wichtigsten Infos zuverlässig dort anzubieten, wo unsere Leser sind. Neben unserer Papierzeitung und dem Lokalkompass ist deswegen seit einiger Zeit auch Facebook ein Kanal, den wir erfolgreich bedienen. Als am 2. Oktober klar wurde, dass im Kreis Wesel in an Schulen und Kitas Quarantänen verordnet wurden, machte der WESELER die Nachricht schnell auf...

  • Wesel
  • 23.10.20
  • 7
  • 2
LK-Gemeinschaft
Sarah ist auch dabei -und hatte Spaß beim Modeln für den Weseler!
20 Bilder

Geht's überhaupt noch ohne Social Media? Eine Umfrage in Zuckerbergs virtueller Gemeinde.
Facebookito, ergo sum: Ich poste, also bin ich! Oder: Warum trommelt IHR überhaupt im Netz?

Laut wikipedia besuchen weltweit rund 2,5 Milliarden Menschen die Seiten des Facebook-Machers Mark Zuckerberg. Allein in Deutschland verzeichnet das „Social Network“ nach eigenen Angaben rund 32 Millionen monatlich aktive Nutzer. Eine beachtliche Zahl. Deshalb hat sich auch der "WESELER" eine Facebook-Fanpage zugelegt, die von Monat zu Monat mehr Resonanz erfährt. Geht's nicht mehr ohne derartige Online-Aktivitäten? Das möchten wir gern wissen. Deshalb fragen wir Unternehmer/innen,...

  • Wesel
  • 21.10.20
  • 2
Kultur

Angezettelt: Der einzige Weg, oder: Wie man einen guten Musikgeschmack entwickelt
Klassik oder Pop? Rock oder Jazz? Beatles oder Stones? U oder E?

Bei zwei Typen von Musikfreunden sollten Sie misstrauisch werden: Bei denen, die sagen: Ich mag eigentlich alles. Und erst recht bei denen, die sagen: Ich mag nur DAS. Seien Sie sicher: Beide haben keine Ahnung von Musik! Über Geschmack lässt sich nicht streiten, behaupteten schon die antiken Freidenker. Dem würde ich (wenn's um Musik geht) gerne hinzufügen: Man sollte Schnittmengen und Grenzen des Geschmacks kennen, ansonsten droht unkritisches Blabla. So wie beim deutschen Schlager, der nach...

  • Wesel
  • 13.10.20
  • 5
  • 1
Politik

Kommunalwahl 2020 - Kreis Wesel
Ingo Brohl - CDU-Landratskandidat

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler, sehr gerne greife ich das Angebot der Redaktion des Weselers auf und stelle mich Ihnen im Zuge dieser Aktion vor. Alter: 44 Jahre - alt oder jung Wohnort: Moers Familienstand: verheiratet, zwei schulpflichtige Kinder Erlernter Beruf: Dipl. Wirtschaftsjurist (FH) Heutiger Beruf: Geschäftsführender Gesellschafter einer Strategie- und Organisationsberatung Hobbys: Basketball (auch als Familiensport), Freizeit, Lesen, Frischlufttanken zu Fuß oder per Rad,...

  • Moers
  • 02.09.20
  • 1
  • 1
Fotografie
Ralph Budke und Susanne Wunn.
12 Bilder

Die tollen Fotos unserer Portalbestücker / Interview mit Susanne Wunn und Ralph Budke
Emotionale Reize eines besonderen Hobbys

Es ist mal wieder Zeit für Bürgerreporterstreicheleinheiten. Doch dieses Mal haben wir nicht die Berichterstatter, sondern die Fotografen im Visier. Davon gibt's bei Lokalkompass einige, die eine auffallend bestechende Qualität ins Portal transportieren. Stellvertretend für den Niederrhein und an erster Stelle seien hier Susanne Wunn aus Sonsbeck und Ralph Budke aus Hamminkeln genannt. Diese beiden (siehe Interview unten!) verstehen sich besonders gut auf Tier- und Makro-Fotografie. Damit...

  • Wesel
  • 30.08.20
  • 10
  • 12
LK-Gemeinschaft
Weg ....
4 Bilder

Aktion von Dirk Bohlen : Alltagsgeschichten
Klopapier - Irrsinn :Deutschland ist ganz von der Rolle🧻🧻

Vor einigen Tagen: Der eine oder andere Gastronom hatte seine Türen noch auf. Empfindliche Umsatzeinbußen muss er hinnehmen. Aber nicht nur das ... Auf meinen gut gemeinten Hinweis das Toilettenpapier auf dem Damen-WC fehle,schüttelt mein Gegenüber hinter der Theke nur mit den Kopf. Wird immer geklaut bei den Mädels ,murmelt er. Musste an der Theke fragen - ich geb das dann. Leergut aber wieder abgeben . Ach, du Sch..... So ein Extrablatt - nachdem die Regale überall leer sind- klar hat was....

  • Bochum
  • 18.03.20
  • 26
  • 4
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Coronavirus - Nix findet statt und Alle teilen es mit (fortlaufende Beitrags-Updates!)
Warum wir nicht jede Absage veröffentlichen und warum das auch keinen Sinn macht

Die Redaktion des Weselers und des Xanteners teilt allen Einsendern auf diesem Wege mit, dass ihre Pressemeldungen zum Thema "Corona-Absagen" leider nicht veröffentlicht werden können. Das hat zwei Gründe:  1) Die redaktionellen Räume reichen bei weitem nicht aus, um alle Mitteilungen zu platzieren. 2) Es macht aus Sicht der Redaktion keinen Sinn, die jeweilige Info zur Absage von Trainings, Beratungsangeboten, Kursen, Proben, Treffen, Aktionen und diversen Veranstaltungen aller Art an die...

  • Wesel
  • 17.03.20
  • 5
  • 1
LK-Gemeinschaft
Video 18 Bilder

Aktion für die Community-Mitglieder - Corona zeigt, wie Menschen ticken!
Die Sache mit dem Klopapier... oder die Dummheit der Menschen - Streit um Klopapier ufert aus!

CORONACorona zeigt uns, wiedie Menschen ticken! Heutiges Thema: Das Klopapier !!!Corona und die Folgen Zugegeben, bis jetzt war ich auch eher unbekümmert... aber langsam wird es mir wegen dem Corona-Virus doch etwas mulmig zumute! Natürlich, es werden viele Veranstaltungen abgesagt und die Schulen geschlossen. Doch das alles sind Sicherheitsmaßnahmen, die ein Ausbreiten und Anstecken hier verhindern sollen! Besonnen und umsichtig handeln und die, die wirklich in Gefahr sind oder sein können...

  • Herne
  • 15.03.20
  • 73
  • 6
LK-Gemeinschaft
Corona hat uns Fest im Griff.
9 Bilder

Corona passiert uns wirklich
Dirk Bohlen : Alltagsgeschichten eine Aktion für Community - Mitglieder

Ein richtig grauer Tag ,dieser 28.1.2020 , der mich schon beim Aufstehen noch müder machte. Die halbe Nacht durchwacht, weil mir so viele Dinge durch den Kopf wollten, schlaftrunken lief ich zum Fenster. Leichter Nebel versperrte die Sicht zum nahegelegenen Exenterhaus. Der feine Regen malte Pünktchen auf die angelaufenen Scheiben, ,,Mistwetter". Ich fühlte mich nicht gut - schnell etwas Milch auf den Herd, das hätte ich lieber sein lassen. Oh weh, zischend raste die weiße Lawine über den Rand...

  • Bochum
  • 14.03.20
  • 16
  • 4
LK-Gemeinschaft
18 Bilder

Aktion für die Community-Mitglieder - Corona ist nicht lustig!
Was den Menschen so einfällt...

CORONA COVID 19 Immer mehr beschäftigt uns Menschen dieser Corona-Virus! Egal was es ist, das die Menschen berührt... in der heutigen Zeit der sozialen Medien und whattsapp erreichen uns die wundersamsten Nachrichten und Bilder! So haben mich per whattsapp schon viele - zum Teil lustige - Bilder erreicht! Meistens habe ich bisher geschmunzelt und mich über die Fantasie aller gefreut! Doch langsam beschäftigt mich die Frage: Ist das lustig und darf man darüber überhaupt lachen? Hier habe ich...

  • Düsseldorf
  • 14.03.20
  • 30
  • 4
LK-Gemeinschaft
Die Grafik der "Corona-Maske" stammt von Micha Dierks.
4 Bilder

Aktion für die Community-Mitglieder
Traurig, frustrierend, wahrhaftig: Alltagserlebnisse - Wie Corona unser Leben beeinflusst

Wahrscheinlich haben wir noch gar nicht richtig verstanden, was da auf uns zukommt. Seit gestern gelten im Zuge der Corona-Gefahren neue behördliche Auflagen. Die Schulen und KiTas sind dicht, ebenso Sport- und Kulturstätten, Hallenbäder und andere öffentliche Einrichtungen. Mancherort sogar erste Gastronomiebetriebe. Das Coronavirus hat uns alle im Griff. Das führt zu Erlebnissen, die man niemals vorher hatte. Darüber kann man sich schwarzärgern - oder man versucht, einigermaßen geschmeidig...

  • Wesel
  • 14.03.20
  • 16
  • 5
Politik
Zwischen Panikmache und vernunftsentscheidungen.

Coronavirus und die Folgen: Umfrage auf der Facebook-Fanpage des Weselers
Wie unsere User die Hamsterkäufe beurteilen ...

In der Facebookgruppe "Lokalkompass Wesel und Umgebung" fragten wir die Meinung der User bezüglich Hamsterkäufen ab. Das Ergebnis (bei weit über 1000 Teilnehmern): 92 Prozent klickten die Antwortmöglichkeit "Völlig übertrieben" an, nur 8 Prozent entschieden sich für "Will gewappnet sein".  Hier lesen Sie einige Aussagen der Gruppenmitglieder: Erich Pommerening: An richtiger Grippe sterben jedes Jahr auch einige tausend Menschen- da habe ich noch nie so eine übertriebene Panik erlebt. Vorsicht,...

  • Wesel
  • 06.03.20
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.