Wieder 'ne bunte Mischung: Bühnenhaus Wesel stellt sein Oktober-Programm vor

Anzeige

Mit der bekannten Komödie „Ziemlich beste Freunde“ startet das Oktoberprogramm im Weseler Bühnenhaus.

Aus dem gleichnamigen Film von Éric Toledano und Olivier Nakache hat Gunnar Dreßler ein ebenso berührendes wie witziges Theaterstück gemacht. Zu sehen sind die Hauptdarsteller Timothy Peach und Felix Frenken am 1. Oktober um 20 Uhr und am 2. Oktober um 18 Uhr. Die Karten hierfür kosten 12 bis 18 Euro.

Weiter geht es mit den wohl bekanntesten „Pilzköpfen“ der Welt, den Beatles. „Backbeat – Die Beatles in Hamburg“ erzählt von den Anfängen der „Fab Four“ und nimmt Sie am 11. Oktober um 20 Uhr mit auf eine musikalische Zeitreise. Eine Einführung in das Stück beginnt um 19.15 Uhr und die Karten kosten 12 bis 18 Euro.

Musikalisch wird es am 21. Oktober um 20 Uhr mit dem Trio Kontra, Johanna Pichlmair (Violine), Andreas Ehelebe (Kontrabass) und Georg Michael Grau (Klavier).
In diesem Kammerkonzert hören Sie Werke von Johann Sebastian Bach, Krzysztof Penderecki, Giovanni Bottesini, Sergej Rachmaninow und Astor Piazzolla. Die Karten hierfür erhalten Sie zum Preis von 12 bis 18 Euro.

An drei Tagen im Oktober ist das Sorbische National-Ensemble Bautzen mit dem Kinder-Musical „Was weiß der Uhu“ zu Gast. In diesem Musical geht es instrumental, spannend und turbulent zu und es ist für Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren geeignet. Wenn Sie wissen möchten, was der Uhu wirklich weiß, können Sie das am 25., 26. und 27. Oktober jeweils um 10 Uhr und am 26. Oktober zusätzlich um 16 Uhr erfahren. Karten gibt es zum Preis von 5,00 bis 6,50 Euro.

Die letzte Veranstaltung dieses Monats wird im Studiotheater auf der Hinterbühne gezeigt. Eine Kooperationsveranstaltung der Stadt Wesel, des Fairtrade-Teams und der eine Welt Gruppe. Das Drama des bolivianischen Volkes, das befreit von Ausbeutung und Unterdrückung, in neue Widersprüche gerät, jedoch nicht aufgibt in seinem Kampf um ein Leben in Würde. Den langen Atem des politischen Widerstandes zeichnet die Berliner Compagnie in ihrem Stück „Bettler auf goldenem Thron – Die Hoffnung kommt aus Bolivien“ nach. Zu sehen ist dieses Stück am 28. Oktober um 20 Uhr und die Karten kosten 17 Euro.

Karten und Informationen zu allen Veranstaltungen erhalten sie an der Theaterkasse im Centrum oder unter der Telefonnummer: 0281-203 2344. (Fotos zum Beitrag: Agenturen)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
46.002
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 01.10.2016 | 08:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.