Weihnachtlicher Arbeitseinsatz der NAJU im Kreis Wesel

Anzeige
Hau ruck!
Schermbeck: Naturschutzgebiet Lichtenhagen |

Bei wenig weihnachtlichem Wetter machte sich auch am Samstag vor Heiligabend die NAJU aus Hamminkeln und Wesel ans Werk. Diesmal stand ein Einsatz im Schermbecker Naturschutzgebiet Lichtenhagen an.
Hier liegen verschiedene offen gelassene Tonstiche und Feuchtheiden in einem Waldebiet. Die Fläche ist Teil des Naturparks Hohe Mark.
Hier galt es, Kiefernaufwuchs zu beseitigen, dessen die Schafe bei der Beweidung nicht immer Herr werden.
Die Größe der Kiefern reichten vom kleinsten Schößling bis zu einem Meter.
Die Maßnahme soll zum Schutz von Reptilien beitragen.

Mittags gab es zwischendurch einen kleinen Imbiß mit leckeren, frisch belegten Brötchen.

Da es bei vorherigen Einsätzen schon Nikolaustüte und Weckmann gegeben hatte, bekam jeder Helfer diesmal nur eine Apfelsine. Eine passende kleine Weihnachtsgeschichte rundete den Arbeitseinsatz ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.