500 Jahre und kein bischen weise

Anzeige
In 2016 besteht das Rheinheitsgebot für Biere 500 Jahre.

In 14 Sorten der beliebtesten Biere hat das Umweltinstitut Rückstände von Glyphosat festgestellt. Der Grenzwert war im Extremfall 300 mal höher als der erlaubte, zulässige Grenzwert für Trinkwasser. Glyphosat ist ein Pestizid und gilt als krebserregend.

Auch ohne Pestizide lassen sich Hopfen, Gerste und Weizen anbauen.

Die EU will Glyphosat weiterhin zulassen. Das Pestizid wird von der Firma Monsanto, einem US - Unternehmen, hergestellt. TTIP und CETA lassen grüßen.

https://www.umweltinstitut.org

https://www.umweltinstitut.org/mitmach-aktionen/gl...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.