WSV Schermbeck beim Rekener Triathlon - Familie Gromann auf dem Podest

Anzeige
Die erfolgreichen Triathleten aus Schermbeck. Foto: Privat
Schermbeck: Schermbeck |

Bereits zum 24. Mal wurde am vergangenen Samstag der Rekener Triathlon rund um das dortige Freibad ausgetragen. Zum wiederholten Male gingen auch einige Sportler aus Schermbeck an den Start, die familiäre Veranstaltung ist fest im Terminkalender notiert.

Nach 300 Metern Schwimmen, 13,5 Kilometern Radfahren und 4,1 Kilometern Laufen lag in der Staffelwertung die Familienstaffel von Florian, Ralf und Heike Gromann auf einem ausgezeichneten zweiten Platz (48:48 min).

Anja Miebach landete mit Andreas und Nina Backhaus auf dem 9. Platz (51:21 min), Ann-Kathrin und Reiner Miebach belegten mit Sophie Gromann in 55:35 den 17. Platz.

Auch zwei Einzelstarter des WSV waren erfolgreich. Marvin Müller überquerte die Ziellinie als Fünfter nach 47:41 min, Christopher Klein wurde in 53:48 min 30.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.