Ausländerfeindliche Parolen an Hauswände gesprüht - Zeugen gesucht!

Anzeige
Witten. Am Dienstag, 2. Mai, wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus an der Oberstraße in Witten gerufen. Dort hatten noch unbekannte Kriminelle die Front- sowie die rechte Hauswand mit ausländerfeindlichen Parolen besprüht. Der Zeitraum lag zwischen Montag, 1. Mai, 17 Uhr, und Dienstag, 2. Mai, 7.45 Uhr.
Der Staatsschutz des Bochumer Polizeipräsidiums hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/909-4505 oder -4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.