Brand im Weichenwerk: Zugverkehr wurde zum Teil wieder aufgenommen

Anzeige
Witten: Bahnhof |

Die Pressestelle der Deutschen Bahn meldet: Aufgrund eines Brandes auf dem Werksgelände gegen 11 Uhr kam es zu Einschränkungen im Zugverkehr. Der Bahnhof Witten Hbf musste gesperrt werden.


Betroffen waren die Züge der Linien RE 4 ( Aachen – Dortmund ) und der S 5 (Dortmund – Hagen). Züge der RE 4 endeten und begannen in Hagen Hbf, die Züge der S 5 fielen zwischen Hagen und Dortmund aus. Zwischen Dortmund und Hagen wurde ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
Seit 14.00 Uhr fahren die Züge der RE 4 wieder planmäßig. Zu den Zügen der S 5/8 können wir derzeit noch keine verbindliche Aussage treffen.
Der Schienenersatzverkehr zwischen Dortmund Hagen bleibt noch bestehen.
Die Arbeiten der Feuerwehr auf dem Werksgelände dauern an.

Der Link zur DB-Seite
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.