Familienstreit eskaliert - Sohn verletzt Vater mit Messer

Anzeige
Witten. Am gestrigen Montag, 3. April, gegen 20 Uhr, wurde die Polizei zur Schlachthofstraße in Witten gerufen. In einer dortigen Wohnung war es innerhalb einer Familie zunächst zu verbalen Streitigkeiten gekommen. Als der Familienvater (39) vor dem Gebäude auf seine Tochter (21) einschlug, ging deren Bruder (19) dazwischen und verletzte den 39-Jährigen mit einem Küchenmesser. Ein Rettungswagen brachte den Wittener in ein örtliches Krankenhaus, wo er noch am Abend operiert worden ist. Es besteht aber keine Lebensgefahr.
Die Polizeibeamten nahmen den 19-Jährigen fest und brachten ihn in das Bochumer Polizeipräsidium. Dort wird der Wittener von der eingesetzten Ermittlungskommission des KK 11 weiter vernommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.