Herner (20) durch Faustschläge im Gesicht verletzt! - Zwei Wittener melden sich nach Öffentlichkeitsfahndung bei der Polizei

Anzeige

Am Montag, 4. September, um 9.20 Uhr, wurde über die Medien eine Öffentlichkeitsfahndung nach zwei jungen Männer ausgelöst.

Das Duo ist dringend tatverdächtig, in den späten Abendstunden des 27. Februar 2017 an der Kortumstraße 41 in Bochum einen Herner (20) durch Faustschläge im Gesicht verletzt zu haben.
Nur zwei Stunden nach der Veröffentlichung haben sich zwei Wittener, die sich auf dem Foto erkannt haben, im örtlichen Kriminalkommissariat an der Casinostraße gemeldet.
Die polizeilichen Ermittlungen werden nun in Bochum fortgesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.