Moscheebrand in Witten: Verdächtiger festgenommen

Anzeige
Die Sultan-Ahmet-Moschee in Witten war Ziel eines Brandanschlages. (Foto: Turgut)
Witten: Moschee | Wie bereits berichtet wurde am Dienstag, 14.04.2015, gegen 05:30
Uhr, ein Brand in der Moschee an der Wideystraße in Witten entdeckt.
Im Rahmen der Ermittlungen und durch Veröffentlichung von Fotos gab es Hinweise auf einen 24-jährigen Mann aus Sprockhövel. Zeugen konnten den Tatverdächtigen auf den veröffentlichten Fotos wiedererkennen.
Am Freitagnachmittag wurde er an seinem Wohnort vorläufig festgenommen. Zum Sachverhalt machte er laut Polizei keine Angaben. Er wurde bereits am Samstag einem Haftrichter vorgeführt. Ein Haftbefehl wegen schwerer Brandstiftung wurde erlassen. Weitere Ermittlungen, auch hinsichtlich des Tatmotivs, dauern noch an.


erste Nachricht

Bilder des mutmaßlichen Täters
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.