Motorradfahrer von Pkw erfasst - Krankenhaus!

Anzeige
Witten. Am frühen Sonntagnachmittag, 16. Oktober, kam es in Heven zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer (64) verletzt worden ist.

Gegen 14.15 Uhr hatte ein Autofahrer (60) die A 43 an der Abfahrt Witten-Heven verlassen und war an der Rotlicht zeigenden Ampel nach links auf die Seestraße abgebogen. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Krad des 64-Jährigen, der auf der Seestraße in Richtung Herbede unterwegs war. Der Bochumer stürzte zu Boden und klagte über Brust-, Bauch- und Schulterschmerzen. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Mann in ein Bochumer Unfallkrankenhaus, wo er stationär verblieb.

Der in Essen lebende Autofahrer gab an, dass er das Rot der Ampel bedingt durch die starke Sonnenstrahlung nicht erkannt hat. Die Ermittlungen im Bochumer Verkehrskommissariat dauern an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.