Rollerfahrerin bei Unfall mit PKW schwer verletzt

Anzeige
Am Montagnachmittag, 7. März, ereignete sich auf der Ruhrstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 49-jährige Frau aus Herdecke hatte ihr Auto auf dem Teilstück zwischen der Husemann- und der Körnerstraße am rechten Fahrbahnrand geparkt. Als sie kurz vor 14 Uhr losfahren wollte, beabsichtigte sie, ihr Fahrzeug zu wenden. Zur gleichen Zeit fuhr eine 19-jährige Motorrollerfahrerin auf der Ruhrstraße stadteinwärts. Es kam zu einer heftigen Kollision zwischen dem PKW und dem Roller. Die Zweiradfahrerin stürzte zu Boden und wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Bochumer Krankenhaus. Die Ruhrstraße war bis 15.25 Uhr zunächst vollständig, später teilweise für den Verkehr gesperrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.