Rotlicht übersehen - Zwei Autofahrer nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Anzeige
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum , Polizei Blaulicht

In den späten Abendstunden am Donnerstag, 17. August, kam es auf der Seestraße in Witten-Heven zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer leicht verletzt worden sind.

Gegen 23.20 Uhr fuhr ein in Haltern lebender Mann (26) auf der Seestraße in Richtung Herbeder Straße. In Höhe der Anschlussstelle Witten-Heven (A 43) missachtete der 26-Jährige dort eine rote Ampel. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw eines Bochumers (46), der von der A 43 nach links auf die Seestraße abgebogen war - bei Grünlicht.
Die beiden Männer zogen sich leichte Verletzungen zu und wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen.
Die Polizeibeamten schätzten die Höhe des Sachschadens an den nicht mehr fahrbereiten Autos auf ca. 12.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.