Verletzte und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Anzeige
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum , Polizei Blaulicht
Witten. Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Sonntag, 23. Oktober, gegen 8.15 Uhr, auf der Herbeder Straße. Ein 22-jähriger Wittener fuhr mit seinem Auto auf der Herbeder Straße in Richtung Seestraße. Hier verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen zwei geparkte Pkw. Anschließend kam er vor einem Mast zum Stehen. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Wittener unter Alkoholeinfluss stand. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,22 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Durch den Unfall wurden er und sein 16-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Nach ersten Schätzungen liegt der Sachschaden bei rund 30.000 Euro. Das Verkehrskommissariat 1 hat die Ermittlungen aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.